Cruffins Strawberry Cheesecake mit Matcha-Sahne


Cake Basics / Dienstag, Mai 28th, 2019

Cruffins mit BlätterteigAuch, wenn man es kaum glaubt…. Erdbeeren und Matcha sind geschmacklich ein echtes Dreamteam und auch farblich sind sie nicht zu toppen. Denn das Grün des Matche-Tees und das strahlende Rot der Erdbeeren sehen in Kombination auf dem Kaffeetisch einfach toll aus. Aus diesem Grund habe ich diese Woche Cruffins mit einer Strawberry Cheesecake Füllung für euch. Dazu gibt es eine grüne Matcha-Sahne und -ganz ehrlich- ich bin ein wenig schockverliebt💕.

Viele backen ihre Cruffins komplett selbst und ich bin überzeugt, dass sie sehr, sehr lecker schmecken. Aber es gibt Tage, an denen ich gern mal ein ganz einfaches Rezept in petto habe. Nur für den Fall, dass die Familie spontan vor der Tür steht (und glaubt mir… DAS passiert bei uns häufig).

Schnelle Cruffins aus fertigem Blätterteig

Für genau einen solchen Fall ist dieses Rezept für Cruffins schon ziemlich gut, muss ich gestehen 😉. Backerfahrung braucht man für diese Cruffins nicht und sie sind absolut gelingsicher.
Denn wer Blätterteig im Haus hat, kann direkt loslegen und ist in einer halben Stunde fertig mit seinem Kaffeegenuss. Wenn das mal kein überzeugendes Argument ist!

Cruffins Strawberry Cheesecake

Blätterteig aus dem Tiefkühlfach holen, antauen lassen. In Streifen schneiden, mit Frischkäse bestreichen bzw. mit frischen Erdbeeren belegen und den Blätterteig zu einem Knoten drapieren (umso weniger Struktur das Ganze hat, je besser sieht das Gebäck nachher aus). Fertig sind die schnellen Cruffins.

Was bedeutet eigentlich das Wort Cruffins?

Cruffins sind wörtlich gesehen eine Mischung aus Croissant und Muffin. Croissant wegen der Bestandteile im Teig und die Verbindung zu den Muffins, gibt es durch die gebackene Form (sie werden in der Regel in einer Muffinform gebacken).

Und nun viel Spaß beim Cruffins einrollen:

Rezept drucken
Cruffins Strawberry Cheesecake mit Matcha-Sahne
Anleitungen
Strawberry Cheesecake Cruffins:
  1. Blätterteig aus dem Eisfach nehmen und die Blätter getrennt von einander für einige Minuten antauen lassen.
  2. Den Backofen vorheizen und das Muffin-Backblech einfetten oder mit Backtrennspray einsprühen.
  3. Den Blätterteig in der in der Länge auf das Doppelte ausrollen.
  4. Das Blatt längs in der Mitte durchschneiden.
  5. Anschließend nochmals längs von außen nach innen einschneiden (so kann der Blätterteig später gut verknotet werden).
  6. Frischkäse und Zucker zu eine cremigen Cheesecake- Masse vermischen.
  7. Die eingeschnittenen Blätterteigblätter schön üppig mit der Cheesecake-Creme bestreichen.
  8. Die Erdbeeren gut waschen, in dünnen Scheiben aufschneiden und auf die Cheesecake-Creme verteilen.
  9. Jetzt müssen die Blätter mit den eingeschnittenen Enden ineinander verknotet werden.
  10. WICHTIG: Der Blätterteig muss ganz locker übereinander liegen, damit er beim Backen schön aufgehen kann und an Volumen gewinnt.
  11. Die Knoten auf dem Muffin-Backblech verteilen und auf mittlerer Schiene goldbraun backen.
  12. Anschließend die Cruffins abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben. Fertig sind die leckeren Strawberry Cheesecake Cruffins!
Matcha-Sahne:
  1. Die gekühlte Sahene, SanApart, Zucker und Matcha steif schlagen.
    Bei Bedarf (wenn der Matcha nicht viel färbt) könnt ihr noch ein wenig Speisefarbe unterrühren.
  2. Die Sahne im Kühlschrank für einige Minuten durchkühlen lassen.
Es wird serviert:
  1. Die Cruffins schmecken lauwarm am Besten und können direkt mit der Matche-Sahne serviert werden. Erdbeeren und Matcha passen perfekt zusammen und sind sehr lecker!
    Lasst es euch schmecken!

3 Replies to “Cruffins Strawberry Cheesecake mit Matcha-Sahne”

Kommentar verfassen