Erdbeer- Sorbet (gern auch mit Prosecco)


Icecream / Freitag, August 28th, 2020

Erbes SorbetEgal zu welcher Jahreszeit… ein leckeres Fruchtsorbet schmeckt immer gut. Insbesondere, wenn es auch noch selbst gemacht wurde.
Ein Sorbet ist im Übrigen eine halbgefrorene Speise und besteht aus wenigen Zutaten.
Es wird meist mit Frucht, Saft (alternativ mit Prosecco oder Champagner) und Zucker zubereitet.

Die Herstellung ist unkompliziert und zudem ruckzuck erledigt. Denn die Zutaten werden lediglich miteinander vermengt und eingefroren. Das war es auch schon!

Nach dem Einfrieren wird das Sorbet nur noch einige Mal gerührt. Dadurch bleibt die Masse schön cremig und eine Eismaschine ist absolut unnötig.

Also Ihr Lieben… Zutaten raus und los geht’s!

Erdbeer-Sorbet mit oder ohne Prosecco

Zubereitungszeit15 Min.
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 250 g Erdbeeren
  • 50 g Zucker
  • 50 ml Sekt oder Wasser
  • Saft einer 1/2 Zitrone

Anleitungen

  • Erdbeeren waschen und pürieren. Zitrone auspressen.
  • Sekt/ Wasser und Zucker mischen und unter Rühren aufkochen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  • Erdbeerpüree und Zitronensaft einrühren und anschließend gut auskühlen lassen.
  • Das Sorbet für mindestens 5-6 Stunden in das Eisfach stellen und regelmäßig (etwa alle 30 Minuten) mit dem Schneebesen durchrühren, damit das Sorbet eine schöne Konsistenz erhält und sich keine Eisklumpen bilden können.
  • Einige Minuten vor dem Servieren sollte das Sorbet aus dem Eisfach genommen werden und noch einmal mit einem Pürierstab durchgerührt werden. So wird das Sorbet super cremig.

Kommentar verfassen