[Anzeige] Leckere Sommer Espresso Drinks


Icecream, Kleine Leckereien / Samstag, Juli 4th, 2020

Espresso Beeren FluffIch muss ja ehrlich gestehen, dass ich mir ein Leben ohne Koffein kaum vorstellen kann. Es geht doch nichts über einen leckeren Guten-Morgen Kaffee, um in den Tag zu starten oder am Nachmittag ein gemütliches Kaffeekränzchen zu veranstalten. Jaaa… so hat eben jeder seine Laster. Und bei mir ist es definitiv das Koffein.

Dabei darf es auch gern mehr als ein einfacher schwarzer Kaffee sein. Ich liebe beispielsweise Cappuccino oder auch einen Espresso Shot.
Der ist zum einen schnell zubereitet und zum anderen als kleine Koffeinspritze zwischendurch einfach klasse.

Doch der gute Geschmack steht und fällt  mit der richtigen Maschine und natürlich hochwertigem Kaffee. Für den schnellen Espresso zwischendurch habe ich daher eine Tchibo Cafissimo zuhause stehen.

Für Jeden der richtige Cafissimo Espresso

Tchibo cafissimo petrol

Die Kapselmaschine hat eine kompakte Größe, ist handlich und findet dadurch einen schönen Platz in der kleinsten Küche. Außerdem ist die Bedienung kinderleicht. Kapsel einfüllen, Deckel verschließen und eine einzige Taste drücken. Danach heißt es nur noch “Enjoy good Coffee”.

Derzeit gibt es die Tchibo Cafissimo übrigens in der supercoolen Farbe Petrol. Da steh ich ja voll drauf ;-), da sie schon beim Anschauen gute Laune verbreitet.

Die Sommerfarbe ist allerdings limitiert. Für alle Petrol-Fans und Espresso-Junkies heißt es also schnell sein und nicht zu lange überlegen.
Denn ich bin mir sicher, auf diesen bunten Farbtupfer möchte ich in meiner Küche zukünftig nicht mehr verzichten.
Hier kommt ihr direkt auf die Tchibo Produktseite: HIER KLICKEN

Espresso in seiner Vielfalt

Espresso Eierlikör shotDoch die Farbe ist nicht das Einzige, was es in dieser Sommersaison zu entdecken gibt. Denn aktuell -und ebenfalls nur zeitlich befristet- gibt es bei Tchibo zwei superleckere Espresso-Sorten in Kapselform:

BUTTERTOFFEE und TOASTED NUT.

Was soll ich dazu noch sagen? Mir läuft das Wasser im Munde zusammen, wenn ich nur daran denke. Die neuen Sorten erhaltet ihr übrigens auch bei Tchibo: HIER KLICKEN

Die zwei außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen haben mich vor Kurzem richtig inspiriert. Denn Espresso schmeckt heiß, genauso gut wie kalt… bzw. eiskalt.
Gerade im Sommer ist ein eisgekühlter Espresso ein wahrer Genuss.

Sommerdrinks, die unterschiedlicher kaum sein könnten

Eiskaffee Schoko browniesUnd so habe ich ein wenig experimentiert und drei ganz unterschiedliche Koffeinbomben gezaubert.
Einfach und schnell in der Zubereitung und außergewöhnlich im Geschmack. Drei Rezepte, die trotz des Espresso als identische Grundzutat, unterschiedlicher kaum sein könnten.

Doch eines ist sicher: Die leckeren Kreationen sind nichts für schwache Nerven ;-). Denn in jedem Rezept steckt der leckere Tchibo Cafissimo Espresso.

Und nun einen großen Trommelwirbel für
– Eierlikör- Espresso Shot,
– fruchtigen Espresso Beeren Fluff sowie
– Eiskaffee-Schoko-Brownies Dessert.

Lasst es euch schmecken, Ihr Lieben!

Espresso Berry Fluff

Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 80 ml Espresso (z.B. Tchibo Espresso Toasted Nut)
  • 150 ml kalte Milch
  • Eiswürfel

Für den Fluff (Schaum):

  • 90 g gefrorene Brombeeren
  • 50 g Zucker
  • 100 ml eiskalte H-Milch (fettarm od. Vollmilch)

Anleitungen

  • Kalten Espresso und Eiswürfel in ein Glas füllen.
  • 150 ml Milch aufschäumen und vorsichtig auf den Kaffee löffeln, damit die Schichten getrennt bleiben.
  • 100 ml Milch, Zucker und die gefrorenen Brombeeren so lange mit dem Handmixer (den ihr zum Aufschlagen von Sahne nutzt) durchrühren, bis ein schöner fester Schaum entstanden ist. Nehmt ein hohes Gefäß und fangt auf kleinster Stufe an, damit die Früchte nicht zuviel spritzen.
  • TIPP: Die Creme wird beim Schlagen schön cremig und steif, jedoch nicht ganz so standfest wie geschlagene Sahne. Lasst sie nach dem Schlagen einige Sekunden ruhen, dann zieht die Creme nochmals an und wird richtig standfest, wie wir es von Sahne kennen.
  • Den Brombeer-Fluff auf den Milchschaum geben und das Getränk eiskalt servieren.

Eierlikör Espresso Shot

Portionen: 1 Getränk

Zutaten

  • 40 ml Eierlikör
  • 40 ml Espresso (z.B. Tchibo Buttertoffee)
  • 100 g Schlagsahne
  • 1 Pck Vanillezucker

Für die Deko:

  • Heidelbeeren und Schokostückchen

Anleitungen

  • Eierlikör in ein Glas füllen.
  • Ausgekühlten Espresso vorsichtig über einen Löffel in das Glas laufen lassen, damit die Kaffeeschicht sich nicht mit dem Eieerlikör verbindet.
  • Anschließend Sahne und Zucker steifschlagen, in eine Spritztüte füllen.
  • Die Sahne in das Glas spritzen und die Heidelbeeren bzw. Schokostückchen darauf drapieren.

Eiskaffee-Schoko Brownies

Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 2 Stück Kaffee-Brownies (Rezept in meinem Blog)

Für die Eiskaffee-Schokocreme:

  • 140 ml Wasser
  • 80 ml Espresso (z.B. Tchibo Espresso Toasted Nut)
  • 70 g Zucker
  • 1 TL Backkakao
  • 200 g Zartbitterschokolade

Für die Deko:

  • Krokant, geschmolzene Schokolade, etc.

Anleitungen

  • Kaffee-Brownies backen. Das Rezept findet ihr ebenfalls in meinem Blog (HIER KLICKEN).
  • Wasser, Espresso und Zucker aufkochen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  • Die Schokolade im Wasserbad schmelzen.
  • Zuckerwasser, geschmolzene Schokolade und alle weiteren Zutaten für die Creme zu einer homogenen Masse verrühren.
  • In eine Schüssel füllen und für mindestens 6 Stunden in den Tiefkühler stellen. Zwischendurch immer mal wieder umrühren, damit die Creme nich fest wird.
  • Ist die Creme durchgefroren, könnt ihr die Hälfte der Creme in zwei Gläser füllen.
  • Die Brownies auf die Creme bröseln.
  • Den Rest der Creme auf die Brownies geben.
  • Die Creme mit dem Deko-Topping verschönern und sofort servieren.

Tschibo Caffissimo Espresso

Kommentar verfassen