RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Pinterest
Instagram

Frozen Joghurt (Yogurt)- Orange mit leckerem Schokocrunch

Frozen Joghurt (Yogurt)- Orange mit leckerem Schokocrunch

Gefrorener Joghurt (auf Englisch: Frozen Yogurt) ist nicht nur voll im Trend, sondern auch megaeasy schnell und einfach selbst herzustellen. Man benötigt nicht viel und auch nicht unbedingt eine Eismaschine. Denn auch ohne Eismaschine schmeckt der Frozen Joghurt richtig cremig.

Warum ich mich gerade für Orangengeschmack entschieden habe?
Ganz einfach… ich hatte noch genau 2 reife Orangen zu Hause, die mich anlächelten als ich nach einer Idee für den Frozen Joghurt suchte. Und da man dieses leckere „Eis“ im Prinzip mit allen Früchten machen kann, war die Entscheidung schnell gefallen.

Auf meiner weiteren Suche nach dem passenden Crunch wurde ich in meinem Cornflakes-Lager fündig.  Da man sehr einfach Schokocrossies herstellen kann, stand meine Geschmackskombi somit fest:

Frozen Orangen Joghurt mit Schokocrossies …. mhhhhmmmmm lecker!!!!!!

Die schokoladigen Cornflakes wird im Frozen Joghurt richtig schön knackig und sind für mich persönlich das kleine Highlight.
Und nun genug gequatscht… probiert es aus, ihr werdet es lieben 😉

 

Rezept drucken
Frozen Joghurt- Orange mit Schokocrossies
Mit wenig Aufwand eine leckere Erfrischung.
Menüart Eiscreme
Vorbereitung 10 Minuten
Wartezeit 20-60 Minuten
Portionen
Portionen
Menüart Eiscreme
Vorbereitung 10 Minuten
Wartezeit 20-60 Minuten
Portionen
Portionen
Anleitungen
  1. Mischt den griechischen Joghurt mit dem Zucker sowie dem Orangensaft und stellt ihn kurz zur Seite, damit der Zucker Zeit hat sich aufzulösen.
  2. Schneidet die Orangen auf und nehmt das Fruchtfleisch heraus. Versucht so viel weiße Haut wie möglich wegzuschneiden, da diese immer ein wenig bitter ist. Anschließend püriert bzw. mixt ihr das Fruchtfleisch kurz durch. Es muss nicht komplett flüssig sein, aber große Stücke sollten nicht mehr vorhanden sein.
  3. Mischt die pürierte Orange unter den Joghurt.
  4. Wenn ihr eine Eismaschine habt, könnt ihr den Joghurt bereits einfüllen und starten,denn nun wird nur noch der Schokocrunch vorbereitet. Solltet ihr KEINE Eismaschine haben, füllt alles in eine luftdicht verschlossene Schüssel und stellt sie ins Eisfach.
  5. Nun zerkleinert ihr die Schokolade in die vorgegebenen Stücke und erhitzt sie bei geringer Hitze im Wasserbad, bis sie sich (unter ständigem Rühren) vollständig aufgelöst hat.
  6. Füllt die Cornflakes in die flüssige Schokolade und rührt sie mit einem Teigschaber oder Löffel so lange durch, bis die Cornflakes vollständig mit Schokolade überzogen ist.
  7. Mit Eismaschine: Jetzt könnt ihr die Schokoflakes während des Rührend einfüllen und weiter laufen lassen. Nach insgesamt 15-20 Minuten ist der Frozen Joghurt fertig und kann serviert werden.
  8. Ohne Esimaschine: Rührt die Schokoflakes unter den Joghurt und stellt sie wieder in den Eisschrank. Nun nehmt ihr sie alle 20 Minuten heraus und rührt sie gut durch. So bleibt der Frozen Joghurt cremig. Nach etwa 60 -90 Minuten sollte sie eine schöne Konsistenz haben und ihr könnt sie servieren.


Kommentar verfassen