Frozen Joghurt – Das eiskalte Schnittchen


Icecream / Sonntag, Mai 3rd, 2020

Frozen JoghurtFrozen Joghurt kennen wir fast alle. Er ist eisgekühlt und ein wahrlich leckeres Sommervergnügen. Meist ist der gefrorene Joghurt in einer cremigen Form zum Löffeln oder Schlecken erhältlich und daher der beliebten Eiscreme sehr ähnlich.
So weit – so gut – so lecker!

Doch für diese cremige Version benötigt man viel Zeit, Geduld und bestenfalls auch noch eine Eismaschine. Spätestens jetzt müssen einige von uns das Handtuch werfen und sich lieber wieder anderen Rezepten zuwenden. Denn die Wenigsten haben eine richtige Eismaschine zuhause.

Daher versuchen wir heute spontan eine völlig andere Variante… und zwar eine “Frozen Joghurt” Tafel.
Für diese gefrorene Leckerei braucht ihr lediglich 5 Minuten Vorbereitungszeit. Nach dem Einfrieren wird der Block nur noch zugeschnitten und ganz einfach bzw. sofort serviert. Das war es auch schon!

Frozen Joghurt – einfach und gesund

Gefrorener Joghurt

Durch die schnittfeste Konsistenz als Tafel, kann der Frozen Joghurt theoretisch To-Go oder ganz dekorativ z.B. mit frischen Früchten genossen werden.

Und damit sind wir auch schon beim wichtigsten Punkt des selbst hergestellten Frozen Joghurt angelangt: Wir wissen welche Inhaltsstoffe enthalten sind.

Denn mit den Lieblingsfrüchten garniert, ist der gefrorene Joghurt nicht nur ein optischer Hingucker: Er ist eine viel gesündere Alternative zur normalen Eiscreme und kann daher ganz ohne Reue (aber trotzdem in Maßen) genascht werden.

Damit ist der schnittfeste Frozen Joghurt für Groß und Klein eine perfekte Abkühlung für die heißen Tage im Sommer.
Viel Spaß mit dem Rezept!

Frozen Joghurt mit Frucht

Eine gesündere Variante zur Eiscreme
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 500 ml Griechischer Joghurt
  • 20-35 ml Ahornsirup (je nach Geschmack)
  • Abrieb einer Bio-Zitrone
  • Grantapfelkerne, Kiwi, Heidelbeeren

Anleitungen

  • Joghurt, Ahornsirup und Zitronenschale miteinander vermischen.
  • Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen und die Masse einfüllen.
  • Heidelbeeren waschen, Granatapfel entkernen und Kiwi schälen und Scheiben schneiden.
  • Die Früchte auf der Joghurtmasse verteilen.
  • Die Auflaufform für mindestens 2 Stunden in das Gefrierfach stellen.
  • Sobald der Frozen Joghurt durchgefroren ist, in Stücke schneiden und sofort genießen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.