RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Pinterest
Instagram

Wiener Boden, hell und dunkel

Rezept drucken
Wiener Boden, hell und dunkel
Für Obstböden perfekt geeignet
Menüart Basic-Rezepte
Vorbereitung 25 Minuten
Portionen
er Form (6-8cm Höhe)
Zutaten
Wiener Boden, hell
Wiener Boden, dunkel
Backzeit/-temperatur
  • 35-40 Minuten 170°C Ober-/Unterhitze
Menüart Basic-Rezepte
Vorbereitung 25 Minuten
Portionen
er Form (6-8cm Höhe)
Zutaten
Wiener Boden, hell
Wiener Boden, dunkel
Backzeit/-temperatur
  • 35-40 Minuten 170°C Ober-/Unterhitze
Anleitungen
  1. Eier, Zucker, Salz, Vanille im Wasserbad auf 45°C erhitzen und dabei stets rühren.
  2. Anschließend Zitrone zufügen und alles schaumig rühren. Nun braucht man ein wenig Geduld und es sollte so lange gerührt werden, bis die Masse eine Temperatur von ca. 20°C hat.
  3. Mehl, evtl. Kakao und Stärke vorsichtig mit dem Schneebesen unter den Teig mischen.
  4. Die Butter im Topf erhitzen, jedoch nicht kochen!
  5. Eine kleine Menge des Teiges unter die Butter rühren, bis es eine glatte Masse ergibt.
  6. Anschließend den Rest des Teiges unterheben.
  7. Den Teig in die Form füllen und ab in den Backofen.
  8. Mit dem Stäbchentest erkennt man sehr gut, ob der Boden fertig gebacken ist.
  9. Anschließend wird der Boden mit einem scharfen Messer aus der Form gelöst und auf ein Auskühlgitter gesetzt, damit der Boden gleichmäßig erkalten kann.
  10. TIPP: Über Nacht kann man den Boden in Frischhaltefolie eingewickelt bei Zimmertemperatur lagern, so trocknet er nicht aus.


Kommentar verfassen