Herzhafte Snacks – Bierblume “to go”


Allgemein / Samstag, März 9th, 2019
Rezept drucken
Snack - Herzhafte Bierblume
Schnell und einfach zubereiten!
Menüart Aus dem Backofen
Portionen
Stück
Zutaten
Backzeit/-temperatur:
Menüart Aus dem Backofen
Portionen
Stück
Zutaten
Backzeit/-temperatur:
Anleitungen
  1. Den Blätterteig aus dem Tiefkühlfach nehmen und antauen lassen.
  2. Zwiebeln schälen und klein würfeln.
    Die gewürfelten Zwiebeln bei mittlerer Hitze mit ein wenig Öl in einem Topf goldbraun dünsten. Sobald die Zwiebeln Farbe bekommen, werden die Speckwürfel hinzugefügt.
  3. Sobald die Zwiebeln goldbraun sind und der Speck angebraten ist, wird alles mit dem Schwarzbier abgelöscht. Den Topf von der Kochstelle ziehen.
  4. Die Crème fraîche in den Biersud einrühren, bis eine cremige Konstistenz entstanden ist.
  5. Salz und geriebenen Käse einrühren und die Creme abkühlen lassen.
  6. Den Backofen vorheizen und den Blätterteig sehr dünn ausrollen.
  7. Den Blätterteig mit einem runden Ausstecher mit ca. 8cm Durchmesser ausstechen. Je nachdem wie dünn der Blätterteig ausgerollt wurde, solltet ihr 8-10 Blätterteigkreise pro Blatt erhalten. Dann ist die Blätterteigstärke genau richtig.
  8. Mit einem Teelöffel die Creme portionieren und auf den Blätterteigkreis füllen. Anschließend die Ränder des Blätterteigs nach oben ziehen und in der Mitte leicht zusammendrücken.
    TIPP: Die "Taschen" werden beim Backen wieder aufgehen und es entsteht die Blumenform!
  9. Das Ei verquirlen und die Blätterteigtaschen mit einem Pinsel damit einstreichen.
  10. Die gefüllten Blätterteigtaschen auf ein Backblech setzen und auf mittlerer Schiene im Backofen backen, bis sie goldbraun sind.
    Die Blumenform wird sich nach etwa 5 Minuten entwickeln. Die Blätterteigränder werden sich nach außen wölben und wie eine Blüte aufgehen.
    Lasst es euch schmecken 👏!

Kommentar verfassen