Cruffins mit Zucker und Zimt


Kleine Leckereien / Samstag, Mai 11th, 2019
Rezept drucken
Cruffins mit Zucker und Zimt
Portionen
Stück
Zutaten
Backzeit/ -temperatur:
Portionen
Stück
Zutaten
Backzeit/ -temperatur:
Anleitungen
  1. Blätterteig aus dem Eisfach nehmen und die Blätter getrennt von einander für einige Minuten antauen lassen.
  2. Den Backofen vorheizen und das Muffin-Backblech einfetten oder mit Backtrennspray einsprühen.
  3. Den Blätterteig in der in der Länge auf das Doppelte ausrollen.
    Das Blatt längs in der Mitte durchschneiden.
  4. Anschließend nochmals längs von außen nach innen einschneiden (so kann der Blätterteig später gut verknotet werden).
  5. Rohrzucker, Zucker, Zimt und Butter zu einer Paste vermischen.
  6. Die eingeschnittenen Blätterteigblätter nun schön üppig mit der Zuckerzimtmischung bestreichen.
  7. Jetzt müssen die Blätter mit den eingeschnittenen Enden ineinander verknotet werden.
    WICHTIG: Der Blätterteig muss ganz locker übereinander liegen, damit er beim Backen schön aufgehen kann und Volumen gewinnt.
  8. Die Knoten auf dem Muffin-Backblech verteilen und auf mittlerer Schiene goldbraun backen.
  9. Anschließend die Cruffins mit Puderzucker bestäuben und entweder lauwarm oder spätestens am selben Tag genießen. Fertig sind die leckeren Zucker & Zimt Cruffins!

Kommentar verfassen