Erdbeertorte mit Eierlikör
Fruchtig und lecker mit Eierlikör 😉
Erdbeertorte mit Eierlikör
Fruchtig und lecker mit Eierlikör 😉
Portionen
24erTortenring
Portionen
24erTortenring
Zutaten
Für den Boden:
Backzeit/-temperatur:
Für die Sahnecreme:
Für die Erdbeerschicht:
Für den Glanz:
Anleitungen
Der Biskuitboden:
  1. Den Backofen vorheizen und die Backform vorbereiten. Entweder fettet ihr die Form mit Butter ein oder (das ist mein Favorit) ihr legt den Boden mit Backpapier aus und sprüht die Ränder mit Backtrennspray ein.
  2. Nun trennt ihr die Eier. Das Eiweiß füllt ihr direkt in eine größere Schüssel mit der ihr weiter arbeitet.
  3. Eiweiß, Zucker und Vanillezucker steif schlagen, bis der Eischnee eine feste Konsistenz erhält.
  4. Das Eigelb rührt ihr zu einer glatten Masse und füllt es nach und nach mit einem Rührlöffel in den Eischnee.
  5. Die restlichen Zutaten auf den Eischnee sieben und ebenfalls mit einem Rührlöffel oder Schneebesen unter den Teig ziehen.
    TIPP: Nehmt euch unbedingt die Zeit für das Sieben, damit der Teig nachher keine Klumpen bildet.
  6. Jetzt ist es an der Zeit den luftigen Teig in die vorbereitete Form zu füllen und auf der mittleren Schiene in den Backofen zu schieben.
  7. In den ersten 20 Minuten Backzeit haltet unbedingt die Backofentür geschlossen, da sonst die Gefahr besteht, dass der Teig wieder abrutscht.
  8. Wenn die richtige Bräunung erreicht ist, macht den Stäbchentest. Sollte der Teig noch nicht fertig gebacken sein, gebt ihm einfach noch ein paar Minuten.
  9. Ist der Biskuit fertig, holt ihr ihn aus dem Ofen und lasst ihn einige Minuten abkühlen.
  10. Danach löst ihr den Rand mit einem scharfen Küchenmesser und stürzt den Boden auf ein Kuchengitter. Hier lasst ihr den Boden ganz auskühlen.
    Sollte er zu hoch gebacken sein, könnt ihr ihn auf die gewünschte Stärke aufschneiden.
Die Sahnecreme:
  1. Gekühlte Sahne, Zucker und San Apart steif schlagen.
  2. Den Eierlikör vorsichtig unterheben.
  3. Legt einen Backring um den Boden und füllt die Sahnecreme gleichmäßig auf.
    Lasst den Boden im Kühlschrank durchkühlen.
Die Erdbeercreme:
  1. Die Erdbeerfrüchte fein pürieren und mit Zucker verrühren.
  2. Den Pudding nach Anweisung zubereiten. Allerdings nutzt ihr hierfür das Erdbeerpüree mit 200ml Wasser.
    Frucht, Wasser und Zucker aufkochen, aufgelöstet Puddingpulver einrühren und nochmals kurz aufkochen.VORSICHT… die Creme brennt sehr schnell an, da sie sehr dickflüssig wird.
  3. Die Fruchtcreme zur Seite stellen und kurz abkühlen lassen.
  4. Wenn die Creme langsam anzieht, verteilt ihr sie gleichmäßig auf die Sahne.
    Stellt den Kuchen erneut kühl.
Der schöne Glanz:
  1. Tortenguss mit Wasser und Zucker nach Anweisung zubereiten und über die obere Fruchtschicht der Torte laufen lassen.
    So erhaltet ihr eine glatte Oberfläche und einen schönen Glanz.
    Lasst die Torte nochmals durchkühlen.
Das Finale:
  1. Löst den Tortenring mit einem scharfen Messer vorsichtig ab und verteilt anschließend die übriggebliebene Sahne am Rand der Torte.
    An diesem Rand könnt ihr nun Mandelplättchen oder ähnliches verteilen, damit der Rand nicht zu langweilig wirkt.
  2. Die glänzende Oberfläche könnt ihr nun nach Herzenslust dekorieren. Ich habe hier z.B. weiße Kuvertüre geschmolzen und darüberlaufen lassen, Heidelbeeren und selbstgemachte Baisers und Karamellfudges darauf verteilt.
    Seid einfach kreativ 😉