Elsässer Flammkuchen
Elsässer Flammkuchen
Portionen
3-4Flammkuchen (oder 1 Backblech)
Portionen
3-4Flammkuchen (oder 1 Backblech)
Zutaten
Für den Boden:
Backzeit/-temperatur
Anleitungen
Der Boden:
  1. Den Backofen auf 250°C Umluft vorheizen.
  2. Alle Zutaten für Boden zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Den Teig in 3 bis 4 gleiche Teile schneiden und direkt auf dem Backpapier zu einem sehr dünnen runden oder ovalen Teig ausrollen.

Der Belag:
  1. Schmand, Crème fraîche, Salt und Pfeffer gut verrühren.

  2. Die Creme mit einem Löffel auf den Flammkuchenteig geben und gleichmäßig bis zum Rand verteilen.

  3. Die Lauchzwiebeln waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  4. Lauchzwiebeln und Speckwürfel nach Belieben auf dem vorbereiteten Teig verteilen.
  5. Die Flammkuchen auf ein Backgitter ziehen und auf der unteren Schiene für ca. 10 Minuten in den Backofen schieben.
  6. Hat der Flammkuchen eine schöne Braunfärbung und wird an den Rändern schön knackig, ist er fertig gebacken und kann sofort serviert werden! Denn frisch aus dem Ofen schmeckt er am Besten!
  7. Lasst es euch schmecken!

Hits: 20