Karamell Fudge (soft und cremig)


Allgemein / Donnerstag, Juni 27th, 2019
Rezept drucken
Karamell Fudge (soft und cremig)
Portionen
Portionen
Zutaten
Für die Erwachsenenversion:
  • 1 guter Schuss Rum
Portionen
Portionen
Zutaten
Für die Erwachsenenversion:
  • 1 guter Schuss Rum
Anleitungen
  1. Butter, Milch und Zucker in der Pfanne unter Rühren zum Kochen bringen.
  2. Kondensmilch und Salz mit einem Schneebesen unterrühren.
  3. Das Ganze muss nun mindestens 20 Minuten gleichmäßig köcheln. Dabei immer mal wieder umrühren, damit nichts anbrennt.
  4. Irgendwann wird die Masse cremiger, bekommt die typische braune Farbe von Karamell und wird dickflüssiger. Jetzt muss allerdings regelmäßig und öfter gerührt werden, da das Karamell in diesem Stadium schnell anbrennen kann.
  5. Hat das Karamell die Konsistenz von einem cremigen festeren Honig (schön dickflüssig), könnt ihr es in eine rechteckige Auflaufform o.ä. füllen und vollständig auskühlen lassen.
    Bitte denkt daran, dass ihr die Form mit Backpapier oder Frischhaltefolie auslegt, da ihr das Karamell später zum Aufschneiden wieder aus der Form holen müsst.
  6. Nach etwa 3-4 Stunden ist das Karamell ausgekühlt und (hoffentlich) fest geworden. Ihr könnt es aus der Form holen und in kleine mundgerechte Stücke schneiden.
  7. Fertig sind die megaleckeren Karamell Fudges 😬!
  8. Sollten sie euch zu klebrig sein, könnt ihr den Block einfrieren. Ist das Karamell gefroren, könnt ihr es ohne Probleme aufschneiden und anfassen, ohne dass sie kleben.
    Kuvertüre schmelzen und anschließend die Fudges mit der flüssigen Schokolade überziehen. Auskühlen lassen und genießen!

Kommentar verfassen