Süße Aufbackbrezeln- Einfach lecker


Brot & Brötchen, Kleine Leckereien / Freitag, März 20th, 2020

Süße Aufback Brezeln

Wer von euch liebt Laugenbrezeln so wie ich?!? An einer frischen und knackigen Brezel kann ich mich ja dusselig essen. Diese goldbraun gebackene Oberfläche und der ganz speziellen Laugengeschmack sind einfach lecker.
Schade eigentlich, dass man eine solche Brezel nicht ohne spezielle Brezellauge selber backen kann. Die betreffende Lauge gibt es zwar überall zu kaufen, aber manche Dinge schmecken fertig gekauft eben auch sehr lecker.
Doch eines kann ich nicht verstehen… warum gibt es eigentlich immer ausschließlich Salzbrezeln.

Irgendwann kam mir der Gedanke, dass die Laugenbrezeln sicher auch als süße Variante schmecken könnten. Also ging ich zu meinem Bäcker des Vertrauens und erkundigte mich, warum es sowas nicht gibt. Und tatsächlich konnte er mir die Frage einfach nicht beantworten.

Komisch, oder? Dabei schmeckt eine süße Variante doch sicher super.
Für mich war das der Startschuss für eine schnelle süße Aufbackbrezel.

Süße AufbackbrezelFertige Aufbackbrezeln als Grundlage

Aufbackbrezeln süßAlso war ich nach dem nächsten Einkauf stolzer Besitzer von Aufbackbrezeln. Den Selbstversuch, eine süße Brezel aufzubacken, wollte ich auf jeden Fall wagen. Statt Salz verfeinerte ich die angetaute Brezel mit Karamell und einer Zucker & Zimt Mischung. Im Anschluss ließ ich die Teiglinge im Backofen goldbraun werden.
Schon beim Öffnen der Ofentür lief mir das Wasser im Mund zusammen. Und tatsächlich….egal ob warm oder kalt sind die Fertigbackwaren richtig lecker.

Wenn ihr sie dann noch mit leckerem Karamell verfeinert, werdet ihr sie lieben. Diese Karamellcreme ist im Übrigen genauso einfach hergestellt wie die Brezeln. Das Rezept findet ihr HIER.

Seit diesem Tag gibt es bei uns immer Tiefkühl-Teiglinge in Brezelform auf Vorrat. Denn je nachdem, ob wir Hunger auf süß oder salzig haben, sind wir ganz spontan und haben schnell die richtigen Backwaren bereit.
Einfacher und schneller sind süße Laugenbrezeln definitiv nicht zuzubereiten. Probiert es unbedingt mal aus und lasst es euch schmecken!

Portionen: 6 Stück

Zutaten

  • TK- Laugenbrezeln zum Aufbacken
  • 4 EL Zucker
  • 4 TL Zimt

Optional:

  • 100 g Fertiges Milchkaramell oder gezuckerte Kondensmilch (Rezeptlink findet ihr in der Anleitung)

Anleitungen

  • Karamellcreme aus Kondensmilich herstellen? Einfach HIER KLICKEN
  • Den Backofen nach Anleitung auf der Packung der Aufbackbrezeln vorheizen.
  • Laugenbrezeln aus der Kühltruhe holen und 10 Minuten antauen lassen.
  • Zucker und Zimt vermengen und auf einen flachen Teller füllen.
  • MIT Karamell: Die Brezel mit der Karamellcreme bestreichen (evtl. mit einem Backpinsel) und im Anschluss in der Zucker & Zimt Mischung wälzen.
  • OHNE Karamell: Die Brezel einfach so in der Zucker & Zimt Mischung wälzen.
  • Die Brezeln mit Abstand auf dem Backblech verteilen und auf mittlerer Schiene (nach Anleitung) goldbraun backen.
  • Sind die Brezeln fertig gebacken, aus dem Ofen holen und warm oder kalt servieren.
  • Zu den Brezeln könnt ihr den Rest der Karamellcreme reichen!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.