Rezept drucken

Fladenbrot

Gericht: Aus dem Backofen
Portionen: 2 Stück (ca. 30 cm)

Zutaten

Für das Fladenbrot:

  • 600 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 10 g Zucker
  • 1 Ei
  • 30 g Sonnenblumenöl
  • 15 g Salz

Zum Bestreichen/Bestreuen:

  • 1 EL Milch
  • Sesamkörner

Backzeit/-temperatur:

  • 20 Minuten 200°C Ober-/Unterhitze

Anleitungen

  • Den Würfel Hefe mit Zucker im lauwarmen Wasser auflösen.
  • Das Hefewasser mit dem Mehl vermengen.
  • Ei, Öl und Salz hinzufügen und einige Minuten gut durchkneten, bis ein richtig fester Hefeteig entstanden ist.
  • Den Teig 30 Minuten in einer Schüssel an einer warmen Stelle mit einem Küchentuch abgedeckt gehen lassen.
  • Hat sich der Teig mindestens verdoppelt, wird er halbiert und zu jeweils einem flachen, runden Fladen geformt. Das Ganze könnt ihr bereits auf dem Backpapier machen.
    Sollte der Teig zu klebrig sein, könnt ihr eure Hände und die Oberfläche mit Mehl bestäuben.
  • Sind 2 Fladen geformt, lasst ihr den Teig nochmals 15 Minuten gehen.
  • Schneidet oder drückt nun ein Muster in den Teig, pinselt einen Esslöffel Milch auf die Oberfläche des Fladenbrotes und streut die Sesamkörner darauf.
  • Lasst den Teig nochmals ca. 60 Minuten gehen. Die Fladenbrote gehen nochmals gut auf.
  • Heizt den Backofen vor und schiebt die Backbleche auf mittlerer Schiene in den Ofen. Backt die Fladenbrote goldbraun und holt sie anschließend zum Abkühlen aus dem Backofen.
  • Das Fladenbrot könnt ihr warm oder kalt genießen.