Rezept drucken

Cremige Kürbissuppe

Vorbereitungszeit40 Min.
Zubereitungszeit40 Min.

Zutaten

  • 1000 g Hokkaido-Kürbis
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 50 g Baconwürfel
  • 50 ml Weißwein
  • 1,5 l Wasser
  • 3 mittlere Möhren
  • 2 Stangen Lauchzwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 10 g Ingwer, frisch
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 4 gestr. TL Salz
  • 1/2 TL Kerbel
  • Muskat, Fenchel, Kümmel

Anleitungen

  • Kürbis waschen, aushöhlen und in Stücke schneiden (Die Schale kann beim Hokkaido sehr gut mitgegessen werden).
  • Möhren schälen und stückeln.
  • Zwiebeln schälen und würfeln.
  • Lauchzwiebel waschen und in kleine Ringe schneiden.
  • Ingwer und Knoblauch schälen und klein hacken.
  • Kürbisstücke, Zwiebeln und Bacon mit Öl in einem Topf andünsten und mit Weißwein ablöschen.
  • Wasser und alle weiteren Zutaten hinzufügen und aufkochen.
  • Den Kürbis für mindestens 30 Minuten weichkochen lassen.
  • Sobald alles weichgekocht ist, wird alles mit einem Pürierstab zu einer sämigen Suppe zerkleinert.
  • Anschließend die Suppe nochmals kurz aufkochen. Fertig ist die leckere Kürbissuppe!
  • TIPP für die Zutaten: Sollte euch irgendeine Zutat nicht zusagen, lasst sie einfach weg. Die Kürbissuppe wird sicher trotzdem lecker;-). Frei nach dem Motto: Alles kann, nichts muss!