Go Back
+ servings
Eierkuchen
Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen

Eierkuchen

Mit jedem Obst aus den heimischen Gärten variierbar!
Vorbereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit10 Min.
Gericht: Alte Klassiker
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

Für den Teig:

  • 3 Eier (müssen getrennt werden)
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Tasse Milch
  • 1 Prise Salz
  • 300-500 g Obst eurer Wahl

Zum Zubereiten:

  • Pfanne
  • Sonnenblumenöl

Optional zum Servieren:

  • Zucker und Zimt
  • Schlagsahne
  • Eis

Anleitungen

  • Das Eiweiß zu einem festen Eischnee schlagen.
  • Das Eigelb mit dem Zucker mit dem Mixer schaumig rühren.
  • Mehl, Milch und Salz unterrühren.
  • Nun den Eischnee vorsichtig unterheben, bis eine homogene Masse ergibt.
  • Das Obst waschen, ggfs. schälen, entkernen und zerkleinern und mit unter die Teigware heben.
  • Jetzt wird eine Pfanne mit Sonnenblumenöl mit mittlerer Hitze erhitzt und nach und nach die Eierkuchen darin ausgebacken.
  • TIPP: Spart nicht zu sehr am Öl und gebt immer wieder ein wenig Öl zu, da die Eierkuchen sonst zu dunkel werden.
  • Ca. 1 Minute von der einen Seite und dann wenden. Wenn sie sich leicht vom Pfannenboden ablösen, sind sie bereit für das Backen von der zweiten Seite. Wenn sei von beiden Seiten eine goldbraune Färbung haben, sind sie fertig!
  • Nach Belieben kann man Zucker und Zimt über die Eierkuchen streuen oder Schlagsahne dazu verputzen. Auf jeden Fall sollten sie frisch gegessen werden!