Go Back
+ servings
stockbrot
Rezept drucken
3 von 5 Bewertungen

Stockbrot, deftig (Lagerfeuer, Grill od. Backofen)

Für Kinder und Erwachsene der Renner.
Vorbereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit1 Std.
Gericht: Rezepte für & mit Kindern
Portionen: 6 Stockbrote

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1/2 Pck. Fertighefewürfel
  • 1 TL Honig od. Ahornsirup
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL Öl
  • Alufolie und Stöckchen Haselnuss, Weide, Buche oder Bambus

Je nach Geschmack:

  • Parmesan
  • getrocknete Tomaten
  • Kräuter (z.B. Rosmarin)
  • Oliven, etc.

Backzeit/ -Temperatur

  • 5-10 Minuten Lagerfeuer od. Grill (über der Glut )
  • 10-15 Minuten 200°C Backofen Grillfunktion

Anleitungen

  • Die Stöckchen vorab in dem oberen Bereich mit der Alufolie umwickeln.
  • Mehl und Salz in eine Schüssel geben.
  • Hefewürfel klein bröseln und im lauwarmen Wasser auflösen.
  • Hefewasser, Honig und Öl anschließend zur Mehlmischung geben und zu einem festen Teig kneten.
  • Nach Belieben Parmesan und getrocknete Tomaten oder Kräuter untermischen.
  • Danach muss der Teig ca. 45 Minuten abgedeckt an einer warmen Stelle ruhen.
  • Nach der Ruhezeit wird der Teig in 6 gleichgroße Teile geschnitten und jeweils zu einem Würmchen gerollt.
  • Dieses Würmchen wird nun, vom unteren Alufolienteil des Stöckchens angefangen, um das Stöckchen herum gewickelt, bis man oben angelangt ist.
    Stockbrot_umwickelt
  • Tipp: Je dünner das Teigwürmchen gewickelt wird, umso schneller ist das Stockbrot durchgebacken.
  • Stockbrote schmecken am Besten über einem Lagerfeuer oder Grill. Jedoch mache ich sie in der kälteren Jahreszeit bei 200 Grad für ca. 10-15 Minuten in den Ofen, bis sie goldbraun gebacken sind. Bitte keine Umluft, am Besten wäre auch hier eine Grillfunktion.