Go Back
Rezept drucken
No ratings yet

Avocadokuchen

Vorbereitungszeit20 Min.

Zutaten

  • 200 g Fruchtfleisch einer reifen Avocado (ca. 2 Stück)
  • 140 g Butter, zimmerwarm
  • 260 g Mehl
  • 260 g Zucker
  • 3 Eier
  • 50 g Mandeln, gemahlen
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 30 g Zitronensaft
  • Abrieb einer Bio-Zitrone
  • 1 Prise Salz

Limettenguss:

  • 200 g Puderzucker
  • 1 Saft von Bio-Zitrone
  • Pistazien, gehackt

Backzeit/-temperatur:

  • 60 Minuten 180°C Umluft

Anleitungen

Der Kuchen:

  • Kastenform mit Backpapier auslegen und den Backofen vorheizen.
  • Avocado aufschneiden, Fruchtfleisch herausholen und zerdrücken (alternativ pürieren).
  • Butter in einem Topf erwärmen, bis sie flüssig ist.
  • Alle Zutaten in einer SChüssel zu einem homogenen Teig verrühren.
  • Den Teig in die Kastenform füllen und auf mittlerer Schiene im Backofen goldbraun backen.
  • Mit dem Stäbchentest könnt ihr testen, ob der Kuchen fertig gebacken ist.

Der Guss:

  • Zitronen auspressen und den Saft auffangen.
  • Den Puderzucker nach und nach mit dem Zitronensaft anrühren bis die richtige Konsistenz erreicht ist, um den Guss über den Kuchen laufen zu lassen. Sollte der Saft nicht ausreichen, könnt ihr den Guss mit ein wenig Wasser weiter verflüssigen.
  • Den Guss über den Kuchen laufen lassen, Pistazien darüber streuen und aushärten lassen.
  • DEKO-TIPP: Die kleinen weißen Geister sind aus Baiser hergestellt. Das Rezept dazu findet ihr HIER.