Go Back
+ servings
Rezept drucken
4.24 von 13 Bewertungen

Weltbester Oma´s Käsekuchen mit Mohn

Liebster und bester Käsekuchen aus dem Backbuch meiner Omi - einfach, schnell und sehr lecker
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Gericht: Alte Klassiker, Backen, Käsekuchen, Wie bei Oma
Land & Region: Deutsch
Keyword: Käsekuchen, Käsekuchen kalorienarm, Käsekuchen muffin, Käsekuchen Rezept, Käsekuchen rezepte, Mohn käsekuchen, omas käsekuchen, Rezepte Käsekuchen
Portionen: 1 Springform

Zutaten

Für den Boden:

  • 100 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver

Für den Mohn:

  • 200 g gemahlener Mohn
  • 150 g Zucker
  • 200 ml heiße Milch
  • 1 Ei
  • Abrieb einer Bio-Zitrone

Für den Quark:

  • 500 g Quark
  • 130 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Pck. Vanillepudding
  • 30 g Zitronensaft
  • 100 ml Milch
  • 50 ml Pflanzenöl

Für das Topping:

  • 2 Eiweiß
  • 1 EL Zucker

Backzeit/-temperatur:

  • 60 Minuten 190°C Ober-/Unterhitze (2 x 30 Minuten)

Anleitungen

Der Boden:

  • Alle Zutaten miteinander verkneten. Dies kann einige Minuten dauern. Ihr benötigt dafür den Knethaken oder nehmt die Hände.
  • Rollt eine Teigkugel, wickelt ihn in Frischhaltefolie und lasst ihn für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank durchkühlen.
  • Ist der Teig gekühlt, rollt ihr ihn auf einer bemehlten Oberfläche gleichmäßig aus und legt die Springform inkl. dem Rand (ca. 5 cm Höhe) damit aus. Der Teig ist ein wenig bröselig, aber mit ein wenig Geduld klappt es ;-).
  • Den Backofen jetzt vorheizen.

Step 1 = Mohn

  • Die Milch erhitzen und alle Zutaten, die für die Mohnschicht benötigt werden, miteinander vermengen.
  • Die Mohnmasse auf dem Boden verteilen.

Step 2 = Quark

  • Alle Zutaten für die Quarkschicht miteinander vermengen und gleichmäßig auf dem Mohn verteilen.
  • Den Kuchen für 30 Minuten auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen backen.

Step 3 = Topping

  • Eiweiß und Zucker zu einem Schaum aufschlagen und nach 30 Minuten Backzeit über die Quarkmasse streichen.
  • Den Kuchen nochmals 30 Minuten goldbraun backen.
  • Nach der Backzeit den Ofen ausschalten, die Backofentür einen Spalt öffnen und den Kuchen für 15 Minuten abkühlen lassen. Erst nach dieser Phase die Backofentür vollständig öffnen, den Kuchen nochmals einige Minuten auskühlen lassen und erst im Anschluss herausnehmen.
  • TIPP: Quarktorten sind kleine Diven und sehr temperaturfühlig. Sie brauchen Zeit zum langsamen Auskühlen.
  • Ist die Torte vollständig ausgekühlt, könnt ihr die Springform vorsichtig öffnen und den Kuchen auf einen Tortenteller setzen.
  • Mit Früchten garnieren und servieren!