Go Back
+ servings
Rezept drucken
No ratings yet

Zwetschgen-Streuselkuchen

Portionen: 1 runder Kuchen

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 125 g Speisestärke
  • 100 g Zucker
  • 200 g Margarine
  • 1 Pck. Vanillezucker

Für den Belag:

  • 800 g Zwetschgen
  • 3-4 EL Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Whisky

Backzeit/-temperatur:

  • 10 Minuten 200°C Umluft (Teig vorbacken)
  • 25-30 Minuten 200°C Umluft

Anleitungen

  • Alle Teigzutaten mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Dies kann einige Minuten in Anspruch nehmen.
  • Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Zwetschgen waschen und vierteln.
  • Den Backofen vorheizen.
  • Teig ausrollen und in eine Backform legen. Die Ränder abschneiden und den Teigrest zur Seite legen. Daraus entstehen nachher die Streusel.
  • Den Boden für 10 Minuten bei 200°C vorbacken (so weicht der Boden später nicht durch).
  • Die Zwetschgen sehr dicht auf dem Boden verteilen.
  • Zucker und Zimt gleichmäßig auf die Zwetschgen streuen.
  • Den Whisky ebenfalls auf dem Teig verteilen.
  • Den Teigrest zerbröseln und gleichmäßig auf den Zwetschgen verteilen.
  • Nun den Kuchen auf mittlerer Schiene goldbraun backen.
  • Ist der Kuchen fertig, lasst ihn auskühlen bevor ihr ihn aus der Form holt.
  • TIPP: Mit Schlagsahne oder Vanilleeis schmeckt der Kuchen übrigens noch besser.