Go Back
+ servings
Rezept drucken
No ratings yet

Kürbisrisotto mit Spinat & Frischkäse

Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 400 g Hokkaido Kürbis
  • 250 g Risottoreis
  • 50 ml Milch
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 150 ml Weißwein
  • 300 ml Gemüsefond
  • 50 g Parmesan
  • Salz und Pfeffer

sowie:

  • 100 g TK Spinat
  • Frischkäse

Anleitungen

  • Backofen auf 200°C vorheizen.
  • Kürbis waschen und in Spalten schneiden. Die Spalten auf ein Backblech legen und ca. 30 Minuten weich backen. Dadurch erhält der Hokkaido außerdem ein tolles Röstaroma.
  • Die Kürbisspalten mit der Milch pürieren.
  • Zwiebel schälen und klein würfeln.
  • Butter in eine Pfanne geben und die Zwiebeln glasig andünsten. Den Risottoreis waschen und ebenfalls in die Pfanne geben.
  • Durch ständiges Rühren den Risottoreis glasig werden lassen. Achtet darauf, dass der Reis nicht braun wird oder anbrennt.
  • Mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen.
  • Wasser hinzufügen und den Reis ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  • Parmesan reiben und zusammen mit dem Kürbispüre in den Risottoreis einrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals ca. 7-8 Minuten köcheln lassen, bis der Reis noch leichten Biss hat und das Wasser vollständig verkocht ist.
  • Spinat in einem kleinen Topf erwärmen. Frischkäse mit einem Löffel cremig rühren.
  • Das Risotto sofort servieren und mit Spinat und Frischkäse garnieren. Alternativ kann beides in das Risotto leicht untergehoben werden.