Go Back Email Link

Kürbisrisotto mit Spinat & Frischkäse

Noch keine Bewertungen
Portionen 4 Portionen
Kalorien

Zutaten
 

  • 400 g Hokkaido Kürbis
  • 250 g Risottoreis
  • 50 ml Milch
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 150 ml Weißwein
  • 300 ml Gemüsefond
  • 50 g Parmesan
  • Salz und Pfeffer

sowie:

  • 100 g TK Spinat
  • Frischkäse
Anzeige

Anleitungen

  • Backofen auf 200°C vorheizen.
  • Kürbis waschen und in Spalten schneiden. Die Spalten auf ein Backblech legen und ca. 30 Minuten weich backen. Dadurch erhält der Hokkaido außerdem ein tolles Röstaroma.
  • Die Kürbisspalten mit der Milch pürieren.
  • Zwiebel schälen und klein würfeln.
  • Butter in eine Pfanne geben und die Zwiebeln glasig andünsten. Den Risottoreis waschen und ebenfalls in die Pfanne geben.
  • Durch ständiges Rühren den Risottoreis glasig werden lassen. Achtet darauf, dass der Reis nicht braun wird oder anbrennt.
  • Mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen.
  • Wasser hinzufügen und den Reis ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  • Parmesan reiben und zusammen mit dem Kürbispüre in den Risottoreis einrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals ca. 7-8 Minuten köcheln lassen, bis der Reis noch leichten Biss hat und das Wasser vollständig verkocht ist.
  • Spinat in einem kleinen Topf erwärmen. Frischkäse mit einem Löffel cremig rühren.
  • Das Risotto sofort servieren und mit Spinat und Frischkäse garnieren. Alternativ kann beides in das Risotto leicht untergehoben werden.

Die angegebenen Nährwerte wurden automatisiert berechnet.

Du hast das Rezept ausprobiert? Verlinke @zimtliebe_de auf Instagram oder nutze den Hashtag #BeiZimtliebeGesehen!