Go Back

Pestobrot

Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Für den Teig:

  • 1 Würfel Hefe
  • 5 g Zucker
  • 1 gestrichener EL Kurkuma (Pulver)
  • 300 g lauwarmes Wasser
  • 50 ml Öl
  • 600 g Mehl
  • 10 g Salz

Für das Pesto Rosso:

  • 80 g Pinienkerne
  • 150 g Tomaten (getrocknet)
  • 150 g Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 g Parmesan
  • 2 g Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Chilischote
  • ALTERNATIV: 1 Glas Pesto Rosso

Für das Pesto Genovese:

  • 80 g Pinienkerne
  • 150 g Olivenöl
  • 100 g Parmesan
  • 100 g Basilikum
  • 2 g Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • ALTERNATIV: , 1 Glas Pesto Genovese

Backzeit/-temperatur:

  • 18-20 Minuten 200°C Ober-/Unterhitze

Anleitungen

Pesto zubereiten:

  • Die jeweiligen Zutaten klein hacken, pürieren oder im Mörser zerkleinern und zu einem einem leckeren Pesto verrühren.
  • Anschließend 2 Gläser Pesto kühl stellen.

Das Brot:

  • Hefe in lauwarmen Wasser auflösen und das Kurkumapulver unterrühren.
  • Das Hefewasser, Salz, Mehl und Öl mit einem Knethaken mindestens 5-8 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Durch das Gewürz Kurkuma erhält der Teig eine sonnengelbe Farbe!
  • Den Teig in einer Schüssel mit einem Tuch abdecken und für 10 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen (z.B. im Backofen bei 38°C).
  • Sobald der Teig aufgegangen ist und sich auf das Doppelte vergrößert hat, kann er weiter verarbeitet werden. Den Teig in 3 gleiche Teile schneiden und jeweils oval bzw. etwa gleich groß (mit ca. 5mm Stärke) ausrollen .
  • Backpapier vorbereiten, das erste Oval darauf legen und sehr großzügig mit dem grünen Pesto bestreichen.
  • Den zweiten Teig stapeln und mit rotem Pesto bestreichen.
  • Das letzte ausgerollte Oval auflegen und mit einem scharfen Messer rundherum die einzelnen Schichten "in Form" schneiden, damit alle Schichten in etwa eine Größe haben.
  • Vorsichtig die Augen und den Mund aus der obersten Schicht schneiden und die typische Kürbisform/ -streifen über den gesamten Kürbis einritzen. Hier sollte die oberste Schicht nicht ganz durchgeschnitten werden. Dies sieht nach dem Backen super aus, da der Teig aufgeht.
  • Die nun entstandenen Teigreste mit grünem Pesto bestreichen, formen und als Stiel an den Kürbis andrücken.
    Pestobrot vor dem Backen
  • Den vorbereiteten Kürbis mit rotem Pesto bepinseln und circa 50-60 Minuten ruhen lassen.
    Zwischenzeitlich den Backofen vorheizen.
  • Das Pestobrot im Backofen auf mittlerer Schiene für ca. 18-20 Minuten goldbraun backen.
  • Ist das Brot fertig, sollte es sofort aus dem Backofen geholt werden und kann sowohl warm als auch kalt serviert werden.