Go Back
+ servings
Rezept drucken
No ratings yet

Rote Bete Kuchen

Gericht: Alte Klassiker
Portionen: 1 Gugelhupf

Zutaten

Für den Kuchen:

  • 200 g Butter
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 220 g Rote Bete (vorgekocht im Glas)
  • 300 g Zucker
  • 5 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Pck. Vanillezucker

Für die Glasur:

  • 250 g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft

Backzeit/-temperatur:

  • 50-55 Minuten 180°C Umluft

Anleitungen

Der Kuchen:

  • Backofen vorheizen.
    Butter und Schokolade im Wasserbad erhitzen, vollständig auflösen und zu einer homogenen Creme verrühren.
  • Die Rote Bete aus dem Glas abschütten, abtropfen lassen und die Flüssigkeit auffangen.
  • Rote Bete pürieren.
  • Die Schokoladenbutter mit der roten Bete und allen Zutaten zu einem glatten Teig verrühren.
  • Gugelhupfform einfetten und den Teig einfüllen. Anschließend auf mittlerer Schiene für 50-55 Minuten backen.
    Mit dem Stäbchentest könnt ihr checken, ob der Kuchen durchgebacken ist.

Die Glasur:

  • Puderzucker, 1 EL Rote Bete Saft (hiermit wird die Farbe schön rosa), Zitronensaft und ein wenig Wasser vermengen. Füllt nach und nach immer einen Löffel Wasser hinzu, damit die Glasur nicht zu dünn wird.
  • Die Glasur könnt ihr mit einem Backpinsel auf dem Kuchen verteilen und trocknen lassen. Ich habe zur Deko noch kleine essbare Blüten auf den Kuchen gestreut.