Rezept drucken

Himbeerkuchen

Gericht: Basic-Rezepte
Portionen: 4 Tassen (oder 1 Kastenform)

Zutaten

Für den Teig:

  • 200 g weiche Butter (zimmerwarm)
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 100 g Schokoladentropfen/-chunks
  • 5 EL Kakao
  • Nach Belieben: Tonkabohne (mit Muskatreibe gerieben)
  • 150 g Himbeeren (gefroren od. frisch)

Backzeit/-temperatur:

  • Tassen: 40 Minuten 180°C Umluft
  • Kastenform: 60 Minuten 180°C Umluft

Anleitungen

  • Den Backofen vorheizen und die Backform/ feuerfeste Tassen einfetten.
  • Alle Zutaten (bis auf die Himbeeren) zu einem homogenen Teig verrühren.
  • Die Himbeeren (ganz egal ob frisch oder gefroren) unterheben.
  • Den Teig in die Formen füllen.
    Wenn ihr Tassen benutzen möchtet, sollten diese 3/4 mit Teig gefüllt sein, damit der Kuchen Platz zum Aufgehen hat.
  • Ab damit in den Backofen und 40 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Mit dem Stäbchentest, könnt ihr prüfen, ob euer Kuchen durchgebacken ist.
  • Den Kuchen könnt ihr entweder mit Puderzucker bestäuben oder mit Schlagsahne dekorieren. Lasst es euch schmecken, Ihr Lieben!