In 5 Minuten Croûtons selber machen

Krosse Croûtons sind schon was Feines. Du kannst sie in einem Salat verwenden oder als Topping in deiner Lieblingssuppe nutzen und ganz nach Belieben würzen oder auch pur genießen. Theoretisch kannst du Croûtons auch fertig kaufen. Aber seien wir doch mal ehrlich, aus diesem Grund sind wir heute nicht hier, oder?

Anzeige

Wenn du deine Croûtons selber machen möchtest, fühl dich von mir ganz fest gedrückt. Denn dies ist die absolut richtige Entscheidung! Und du wirst es nicht bereuen. Wollen wir wetten?

croutons selber machen
Anzeige

Darum solltest du Brot Croûtons selber machen

Fertige Brotwürfel bekommst du mittlerweile in jedem Supermarkt um die Ecke. Aber ich habe bislang noch kein Produkt gefunden, das mich zu 100 % überzeugt hat. Sie schmecken einfach nicht so gut wie selbst gemacht.

Außerdem wird von der Industrie natürlich gern gespart, um das Produkt günstig zu halten. Das ist bei Brot Croûtons mehr als einfach. Ein gutes (und nicht sehr günstiges Olivenöl) wird gern gegen günstiges Sonnenblumenöl ausgetauscht. Und auch beim grundlegenden Weißbrot wird gern ein wenig geschummelt, optimiert und diverse Substanzen zielgerichtet eingesetzt, um das Gebäck günstig und schnell herstellen zu können.

Daher kannst du dich an den Bäcker deines Vertrauens wenden, um ein gutes Weißbrot oder leckere Brötchen einzukaufen. Wenn du ganz viel Zeit hast, kannst du sie sogar selber backen (z. B. Baguette).

Anzeige
croutons rezept

Croûtons aus Toast, Baguette oder Brötchen?

Grundsätzlich kannst du Croûtons aus Toast, Baguette oder Brötchen zubereiten. Wir bevorzugen zwar Weißbrote / Toast, jedoch liegt es mehr an der Form und dass es einfach in Würfelform geschnitten werden kann. Du kannst also einfach nutzen, was am Vortag übrig geblieben ist.

Croutons selbst gemacht

Ein Croûtons Rezept für Schnellmerker

Die Zubereitung der selbst gemachten Croûtons ist übrigens sehr einfach. Du brauchst nur wenige Minuten und lediglich eine beschichtete Pfanne, in der du die Brotwürfel mit viel Öl anröstest. Hier kann (fast) nichts schiefgehen und du solltest lediglich darauf achten, dass dir das Brot in der Pfanne nicht verbrennt bzw. schwarz wird.

Croûtons selber machen – So gehts

Hier findest du ein 30 Sekunden Kurzvideo, in dem wir dir die Zubereitung von den leckersten Croûtons der Welt zeigen. Ohne viel Schischi und Klimbim. Einfach nur krosse Brotwürfel! Lets go:

Solltest du also gerade einige Brötchen von gestern übrig haben, wirf sie auf keinen Fall weg. Croûtons zu machen ist die einfachste und beste Resteverwertung, die ich kenne. Und vielseitig einsetzbar noch dazu. Wie wäre es beispielsweise mit diesem leckeren Brotsalat?

Viel Spaß beim Rösten.

Italienischer Brotsalat

Ein schneller und einfacher Brotsalat aus nur 5 Zutaten. Sommerlich lecker!

5 Minuten Croûtons selber machen

Leckere Resteverwertung, wenn Weißbrot oder Brötchen vom Vortag übrig geblieben sind
Noch keine Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Gesamt 5 Minuten
Gericht Brot
Küche Frankreich
Portionen 4 Portionen
Kalorien 10 kcal

Zutaten

  • 1/2 Weißbrot nicht ganz frisch
  • 4-5 EL Butter oder Öl evtl. ein wenig mehr
  • Salz
  • Optional Knoblauch, etc.
Anzeige

Anleitungen

  • Weißbrot in 1–2 cm dicke Scheiben schneiden und anschließend würfeln.
  • Eine Pfanne mit 4–5 EL Butter erhitzen und die Brotwürfel hinzugeben.
  • Einige Minuten anrösten und die Pfanne immer mal wieder schwenken, damit nichts verbrennt. Sollte zu wenig Butter in der Pfanne sein, kann jederzeit Butter hinzugegeben werden (so werden die Croûtons knuspriger).
  • Die fertigen Croûtons mit Salz würzen, nochmals in der Pfanne schwenken und etwas abkühlen lassen.
  • Entweder warm oder kalt nach Herzenslust genießen. Wie wäre es beispielsweise in einem Brotsalat?

Video

Nährwerte

Kalorien 10kcal | Kohlenhydrate 2g | Protein 0.4g | Fett 0.2g | Gesättigte Fettsäuren 0.03g | Ungesättigte Fettsäuren 0.02g | Natrium 17mg | Kalium 5mg | Ballaststoffe 0.1g | Zucker 0.2g | Vitamin A 0.1IU | Vitamin C 0.01mg | Calcium 4mg | Eisen 0.1mg

Die angegebenen Nährwerte wurden automatisiert berechnet.

Du hast das Rezept ausprobiert? Verlinke @zimtliebe_de auf Instagram oder nutze den Hashtag #BeiZimtliebeGesehen!
*Die mit Sternchen markierten Links führen zu unseren Kooperationspartnern. Wir zeigen und empfehlen nur Produkte, von denen wir 100%ig überzeugt sind.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen