RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Pinterest
Instagram

Erdbeer-Kokos Cupcakes mit Schokocreme gefüllt

Erdbeer-Kokos Cupcakes mit Schokocreme gefüllt

Ich habe für euch ein Rezept für sauleckere Cupcakes, die mit einer Schokocreme gefüllt und einem Erdbeer-Kokos-Frosting verziert wurden….mhm.

Cupcakes sind lecker und einfach herzustellen und der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt.
Man nimmt ein schnelles und einfaches Muffinrezept (gibt es natürlich hier), füllt diese mit einer leckeren Creme, verschönert sie anschließend z.B. einem Frosting und schon hat sich der altbewährte Muffin in den neudeutschen „Cupcake“ verwandelt.

Und nun genug gequatscht, hier ist das Rezept:

Rezept drucken
Gefüllte Cupcakes mit Erdbeer-Kokos Frosting
Vorbereitung 45 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Für den Teig:
Für die Füllung:
Für das Frosting:
Backzeit/-temperatur:
Vorbereitung 45 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Für den Teig:
Für die Füllung:
Für das Frosting:
Backzeit/-temperatur:
Anleitungen
Der Teig:
  1. Backofen vorheizen und Zucker mit der weichen Butter aufschlagen. Anschließend die Eier unterrühren.
  2. Nun alle trockenen Zutaten (Mehl, Zucker, Kakao, Backpulver, Salz) mischen und einen Teil in die Schüssel sieben und alles recht zügig untermischen.
  3. Einen Teil der Milch in den Teig geben. Nach und nach die Milch und das Mehl im Wechsel unterrühren bis ein gleichmäßiger, fester Teig entsteht. Der Teig hat die richtige Konsistenz, wenn er nicht vom Löffel läuft.
  4. Nun die Muffinformen mit Papierförmchen auslegen und den Teig in 12 gleichen Teilen in die Förmchen füllen.
  5. Nachdem die Muffins erkaltet sind, die Mitte mit einem Messer fast bis zum Boden aushöhlen und mit der Ganache füllen.
    Muffins_2
Die Ganache:
  1. Sahne in einem Topf aufkochen und anschließend den Topf vom Herd ziehen und den Herd ausstellen.
  2. Die Schokolade in Stücke teilen, in die Sahne werfen und rühren. Es muss so lange gerührt werden, bis sich die Schokolade aufgelöst und mit der Sahne verbunden hat.
  3. Nun muss die Ganache abkühlen, damit sie weiter verarbeitet werden kann. Hierfür könnt ihr sie in den Kühlschrank stellen und warten bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  4. Die Ganache kann schon vorab hergestellt und aufbewahrt werden (bis zum Verzehr im Kühlschrank ca. 1 Woche).
  5. Vor dem Verarbeiten muss die Ganache aufgeschlagen werden, bis sie ein wenig heller wird und eine cremige Konsistenz bekommt.
Das Frosting:
  1. Sahne und 2 TL San Apart steif schlagen.
  2. Frischkäse, 2 TL San Apart, Puderzucker und Koksflocken in einer separaten Schüssel verrühren.
  3. Die Sahne vorsichtig unter die Frischkäse-Creme unterheben.
  4. Das Grundrezept Frosting ist fertig und muss nur noch im Kühlschrank gekühlt werden, bis es die gewünschte Festigkeit zur Weiterverarbeitung erreicht hat.
  5. Erdbeeren, Amaretto, Wasser und 20g Puderzucker in einem Topf aufkochen und so lange unter Rühren köcheln lassen, bis alles eine sämige Masse ergibt.
  6. Gelatine nach Anleitung vorbereiten, d.h. die Blätter für 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen, mit der Hand ausdrücken und mit geringer Hitze im Topf auflösen.
  7. 2 EL der Erdbeermasse unter die flüssige Gelatine rühren, bis sich beides miteinander verbunden hat.
  8. Nun die Gelatine unter die Erdbeermasse einrühren und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Dekorieren:
  1. Die aufgeschlagene Schokoladen-Ganache in die ausgehöhlten Muffins einfüllen.
    ganache
  2. Erdbeercreme (löffelweise) an den Rand der Spritztülle und das Kokos-Frischkäse-Frosting mit dem Löffel mittig in die Tülle einfüllen.
  3. Nun kann das Frosting vorsichtig aufgespritzt werden. Am Besten macht ihr erst einen Spritztest bis die Erdbeercreme mit dem Frischkäse gleichzeitig aus der Tülle entweicht. Aufgespritzt sieht das zweifarbige Frosting super aus.


Kommentar verfassen