Eierlikörkuchen


Allgemein / Sonntag, Juli 7th, 2019
Rezept drucken
Eierlikörkuchen
Menüart Alte Klassiker
Portionen
Gugelhupf
Zutaten
Der Guss:
Backzeit/-temperatur:
Menüart Alte Klassiker
Portionen
Gugelhupf
Zutaten
Der Guss:
Backzeit/-temperatur:
Anleitungen
  1. Den Backofen vorheizen und die Gugelhupfform einfetten (z.B. mit Backtrennspray).
  2. Alle Zutaten in einer Schlüssel zu einer homogen Masse (wird relativ flüssig) verrühren, in die Backform füllen und auf mittlerer Schiene im Backofen goldbraun backen.
    Mit dem Stäbchentest könnt ihr checken, ob der Kuchen fertig gebacken ist.
  3. Den Kuchen aus dem Backofen holen und in der Form vollständig auskühlen lassen. Erst wenn der Kuchen nicht mehr warm ist, kann er mit der Form gestürzt werden.
  4. Puderzucker mit dem Himbeersirup anrühren. Hier fangt ihr mit ein wenig Sirup an und rührt ihn in den Puderzucker ein. Ist er zu fest, kommt mehr Sirup hinzu. Ist er zu flüssig, rührt ihr weiteren Puderzucker unter.
    Wichtig ist nur, dass sich keine Klümpchen bilden.
  5. Anschließend verteilt ihr den Himbeerguss auf den oberen Teil des Eierlikörkuchen.

    Lasst es euch schmecken!

Kommentar verfassen