Rhabarber Galette


Allgemein / Montag, Juni 3rd, 2019
Rezept drucken
Rhabarber Galette
Portionen
Galette (ca-38 cm Durchmesser)
Portionen
Galette (ca-38 cm Durchmesser)
Anleitungen
  1. Mehl, Zucker, Salz in eine Schüssel geben.
  2. Kalte Butter in Stücke schneiden, hinzufügen und mit dem Knethaken vermengen.
  3. Das Wasser und das Vanilleextrakt unterrühren und alles zu einem glatten Teig kneten.
  4. Den Teig luftdicht in Frischhaltefolie einwickeln und für ca. eine Stunde im Kühlschrank kühlen.
  5. In der Zwischenzeit den Rhabarber waschen schälen und in kleine Stücke schneiden (z.B. in kleine Rauten).
  6. Rhabarberstücke mit Zucker, Stärke und Zitronensaft vermengen.
  7. Nach der Ruhezeit des Teiges den Backofen vorheizen.
  8. Den Teig direkt auf dem Backpapier (oder Backblech) relativ dünn und rund ausrollen (ca. 36-38cm Durchmesser). Wenn der Teig zu sehr klebt, könnt ihr die Fläche, die Hände oder die Rolle bemehlen.
  9. Den Rhabarber auf dem Teig verteilen. Dabei einen äußeren Rand von ca. 5 cm aussparen, da dieser am Ende nach oben geklappt wird.
  10. Den Rand rundherum nach oben umklappen.
  11. Das Ei verquirlen und mit einem Pinsel den umgeklappten Rand bepinseln. Anschließend die Pistazien darauf streuen und ab damit (auf mittlerer Schiene) in den Backofen.
  12. Ist die Galette richtig schön dunkelbraun gebacken und sieht knusprig aus, ist die Galten fertig.
    Die Galette kann warm, lauwarm oder kalt (und auch sehr gern mit Sahne💕) serviert werden.

Kommentar verfassen