Knusprige Chicken Nuggets im Backofen

Mit welcher Soße isst du Chicken Nuggets am liebsten? Süßsauer, BBQ oder Curry? Fast jeder wird wahrscheinlich sofort einen dieser Favoriten im Kopf haben. Doch warum ist das eigentlich so? Aus welchem Grund assoziieren wir beim Begriff Chicken Nuggets, McDonalds und die dort angebotenen Soßen? Sicherlich liegt es daran, dass dies der Ort ist, an dem wir besonders häufig zu Chicken Nuggets greifen. Doch warum bereiten wir sie uns nie Zuhause zu?

Anzeige

Denn Chicken Nuggets sind sehr einfach und schnell zuzubereiten. Mit wenigen Handgriffen ist eine Panade aus knackigen Corn Flakes vorbereitet. Danach werden sie entweder in der Heißluftfritteuse, in der Pfanne oder im Backofen gebacken und -zack- hast du goldbraune Knusper-Bites. Klingt einfach? Ist es auch.

chicken nuggets corn flakes
Anzeige

Welche Schritte sind beim Panieren wichtig?

Ein Hähnchen Nugget ist wie ein gutes Schnitzel. Panieren gehört einfach dazu. Denn ohne Panade wäre ein Schnitzel kein richtiges Schnitzel und ein Chicken Nugget kein Original. Doch wie wird die Panade überhaupt hergestellt?
Grundsätzlich gibt es einen vorgegebenen Ablauf beim Panieren von Fleisch. 3 Schritte sind hierbei unerlässlich. Der erste Schritt ist dabei immer das Mehlieren. Dafür wird das Hähnchen ausgiebig im Mehl gewälzt. Die weiße Außenschicht schützt die Speisen dabei vor dem Austrocknen. Im Anschluss kommt eine Schicht mit verquirltem Ei auf das Fleischstück. Diese Schicht schützt ebenfalls vor dem Austrocknen und dient als Bindemittel zwischen Mehl und der Außenkruste.
Für die Kruste wurden bereits von unseren Großmüttern meist Semmelbrösel oder Panko (grobe Semmelbrösel) eingesetzt. Beides wird beim Anbraten goldbraun und das Fleisch bekommt eine knusprige Außenhülle. Doch bei diesem Rezept ist es anders und Semmelbrösel sind Tabu.

Warum macht man Chicken Nuggets mit Corn Flakes Kruste?

Wir zaubern nämlich eine crunchy Cornflakes Kruste. Dabei ist es wichtig, ungesüßte Flakes zu kaufen. Sie werden zum Panieren grob zerkleinert und das vorbereitete Geflügel darin gewendet. Der Vorgang ist somit eine ganz einfache Angelegenheit.
Das Besondere an dieser Cornflakes Hülle ist die wundervoll grobe Optik nach dem Zubereiten. Denn die Flakes werden genauso goldbraun und knusprig im Geschmack, sehen aber nicht so langweilig aus wie die herkömmliche Panade. Und auch beim Essen sind Chicken Nuggets mit Cornflakes ein Genuss. Beim Reinbeißen knackt die Außenhülle auf und erst dann kommt das zarte Hähnchenfleisch zum Vorschein. Einfach lecker!

Anzeige

Darum solltest du Chicken Nuggets im Backofen zubereiten

Die Zubereitung von Chicken Nuggets im Ofen hat zwei große Vorteile. Zum einen kannst du ohne viel Zutun ein leckeres Essen servieren. Denn nach der relativ kurzen Vorbereitung kommen die Chicken Nuggets in den Backofen und werden ganz von allein goldbraun und knusprig. Du hast also kein lästiges Anbraten in der Pfanne oder musst sie mit heißem Fett in der Fritteuse zubereiten.

Zum anderen sparst du auf diese Weise eine Menge Fett und damit auch viele Kalorien. Denn auf dem Backblech wird kein weiteres Öl benötigt, um sie zu vollkommenen Chicken Nuggets zu backen.

Auch das Argument, dass das Fleisch im Backofen zu trocken werde, kann ich absolut nicht bestätigen. Denn aus diesem Grund wird das Fleisch auch nur bei milden Temperaturen im Ofen gegart.

Schneller geht’s nur im AirFryer

Die einzige Möglichkeit, um Chicken Nuggets schneller als im Backofen zuzubereiten, wäre die Heißluftfritteuse. HIER kannst du dir einige Tipps dazu anschauen. Denn in der Heißluftfritteuse*  sparst du zudem noch immens viel Backzeit (bis zu 50 %).

chicken nuggets ofen

4 Möglichkeiten für die perfekten Chicken Nuggets

Magst du noch mehr über perfekte Chicken Nuggets für zuhause erfahren? Insgesamt gibt es mindestens 4 Alternativen, um dir und deiner Familie knusprige Hähnchen Bites zuzubereiten. Denn du kannst sie nicht nur im Backofen backen. Es gibt auch andere schnellere Zubereitungsmethoden wie z. B. die bereits erwähnte Heißluftfritteuse. Sämtliche Möglichkeiten mit den Vor- und Nachteilen findest du in diesem Beitrag HIER.

Wie magst du deine Chicken Nuggets?

chicken nuggets backofen

Chicken Nugget Soße – Diese solltest du unbedingt ausprobieren

Über die uns allen bekannten Fast Food Soßen haben wir ja bereits gesprochen. Wir alle kennen die Klassiker, wie Curry, süßsauer oder BBQ. Doch die meisten Fertig-Dips und -soßen besitzen leider einen sehr großen Zuckeranteil. Somit war für mich ganz klar, mit dem Chicken Nuggets Rezept wird es auf jeden Fall eine kalorienärmere Alternative geben. Und et voilà, hier ist die frische Joghurtsoße. Sie harmoniert wunderbar mit den krossen Hähnchenstückchen und kann hervorragend gedippt werden. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Perfekte Pommes im Backenofen

So einfach ist dieses Rezept. Unbedingt ausprobieren!

Chicken Nuggets im Backofen mit Corn Flakes

Crunchy und besser als in jedem Fast Food Restaurant Die leckeren Chicken Nuggets mit einem Joghurt Dip
Noch keine Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 25 Min.
Gesamt 35 Min.
Gericht Fast Food, Fleischgericht
Land & Region Amerikanisch
Portionen 2 Portionen
Kalorien 389 kcal

Zutaten
 

Für die Nuggets:

  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 Eier
  • 1/2 Tasse Mehl
  • 2 Tassen Corn Flakes ungezuckert
  • 1 EL Paprika edelsüß

Für den Dip:

  • 250 g Griechischer Joghurt
  • 200 g Cremé Fraiche
  • 2 EL Salatkräuter Schnittlauch, Petersilie
  • Salz

Backzeit/-temperatur:

  • 20-25 Minuten bei 180°C Umluft
Anzeige

Anleitungen

Die Nuggets

  • Backofen vorheizen.
  • Hähnchenfleisch abwaschen, mit einem Papiertuch trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Corn Flakes zerkleinern, mit der Paprika edelsüß vermengen und in eine Schale füllen.
  • Die Eier verquirlen und ebenfalls in eine Schale füllen.
  • Mehl in eine Schale füllen.
  • Die Hähnchenstücke zuerst in Mehl wälzen.
  • Im Anschluss vollständig in die Eiermasse tunken.
  • Zum Schluss in die Corn Flakes legen und so lange wenden, bis das Fleisch vollständig mit Crunch bedeckt ist.
  • Die vorbereiteten Nuggets auf ein Backblech legen und auf mittlerer Schiene bei 180 Grad für 20–25 Minuten goldbraun und crunchy backen.

Der Dip:

  • Alle Zutaten miteinander vermengen und mit Salz abschmecken.

Video

Nährwerte

Kalorien 389kcal | Kohlenhydrate 13g | Protein 62g | Fett 9g | Gesättigte Fettsäuren 3g | Ungesättigte Fettsäuren 4g | Transfette 0.04g | Cholesterin 297mg | Natrium 2690mg | Kalium 1140mg | Ballaststoffe 0.1g | Zucker 6g | Vitamin A 299IU | Vitamin B12 2µg | Vitamin C 1mg | Vitamin D 1µg | Calcium 191mg | Eisen 2mg

Die angegebenen Nährwerte wurden automatisiert berechnet.

Du hast das Rezept ausprobiert? Verlinke @zimtliebe_de auf Instagram oder nutze den Hashtag #BeiZimtliebeGesehen!
*Die mit Sternchen markierten Links führen zu unseren Kooperationspartnern. Wir zeigen und empfehlen nur Produkte, von denen wir 100%ig überzeugt sind.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Scroll to Top