flammkuchen blog

[Anzeige] Flammkuchen mit Pfirsich, Kresse & Schafkäse aus der Hungener Käsescheune

Flammkuchen mit PfirsichWenn im Spätsommer die Tage langsam kürzer werden und der Federweißer im Supermarktregal auftaucht, ist es endlich wieder soweit: It´s Flammkuchen-Time?!
Jedes Jahr freue ich mich wie Bolle, hüpfe ganz aufgeregt vor dem Kühlregal herum und kann nur hoffen, dass ich dabei nie gesehen werde. Denn das ist das Startsignal für meinen jährlichen Flammkuchen-Marathon.

Übrigens: Wer noch nie Flammkuchen selbst gebacken hat, der sollte es unbedingt ausprobieren. Der Teig ist absolut gelingsicher und -anders als Pizzateig- sehr schnell vorbereitet. Vorausgesetzt natürlich, man stellt einen hefefreien Teig her.

Denn dann heißt es nur noch: Kneten. Ausrollen. Backen. Fertig ist der Flammkuchen.
Okay okay, belegen müsst ihr ihn natürlich auch noch ?.

Ein neues Jahr, ein neuer Flammkuchen

Den Klassiker mit Lauch & Speck kennen wir alle (das Rezept findet ihr übrigens auch in meinem Blog), doch jedes Jahr versuche ich mich an einer neuen Variante.

In diesem Sommer haben mich die genialen handgefertigten Käse der Erlebniskäserei Hungener Käsescheune aus der hessischen Wetterau inspiriert ?! Denn Schönheit liegt ja bekanntlich im Detail?:

Flammkuchen mit Pfirsich

Ein Flammkuchen aus dem milden Hungener Schafweichkäse, süßen Pfirsichscheiben, fruchtigen Granatapfelkernen und frischer Gartenkresse garantieren eine kleine Geschmacks- und Farbexplosion.

Zack! Boom! Bääähm! Und ihr seid schockverliebt!

Flammkuchen mit Schafkäse? Ja, ich will…

Flammkuchen mit Pfirsich
Das gilt im Übrigen nicht nur für den Flammkuchen. Denn die traditionell hergestellten Käse aus der Schäferstadt Hungen (dies liegt an der A5 zwischen Lich und Nidda) sind etwas ganz Besonderes.

Nachdem Schäfer Schmid in der Wetterau seine süßen Vierbeiner (zumindest stelle ich mir das so vor) alle mit Namen kennt und morgens einzeln mit High-Five begrüßt, wird die Milch von Chefkäser Mette und seinem Team ganz traditionell handwerklich zu riesigen Käselaiben verarbeitet.
Da können sich einige große Hersteller im wahrsten Sinne des Wortes eine Scheibe abschneiden. Im Gewölbekeller der Käsescheune bekommt nämlich im Anschluss jeder einzelne Käse noch seine persönliche Quality-Time, um langsam heranzureifen und ein perfektes Aroma zu entfalten.

Wer die Erlebniskäserei noch nicht kennt, sollte sich auf dem Weg nach Mainhatten unbedingt persönlich davon überzeugen, dass hier noch die Liebe zum Detail und richtig gutem Käse im Vordergrund steht.
img 8336 1 1Denn hier kann man nicht nur außergewöhnlich leckeren Käse kaufen, sondern auch bei der Herstellung in der Schaukäserei den Käsern über die Schulter schauen und das Endprodukt später natürlich auch verkosten (leeeecker!!!!).

Außerdem kann man dort sein Käse-Diplom absolvieren?, für das man lernt wie man Käse selber herstellt. Das wollte ich schon immer mal wissen und werde mich wohl nächste Woche für ein Seminar anmelden… kommt jemand mit mir?!?

Käse aus der Käserei Käsescheune

Für alle Nichthessen unter uns: Die Hungener Käsescheune hat übrigens einen Onlineshop und verschickt ihr Sortiment ( Kuh-, Ziegen- und Schafkäse) nach ganz Deutschland. Wer also den megaleckeren von Hand gemachten Käse probieren möchte, kann dies ganz einfach tun: Appelwoikäse, Bierkäse und Pfefferkäse… für jeden ist etwas dabei. Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall!Flammkuchen mit Pfirsich

A propos… es gibt sogar ein Käse-Abo, mit dem ihr monatlich mit wechselnden Käsepaketen überrascht werdet. Eine klasse Idee✌️!

Sooooo und nun entschuldigt mich bitte:
Mein Schafskäse- Flammkuchen möchte unbedingt sofort gegessen werden ?.

…………………………………………………………………………

? Gewinnspiel?
Dank der Hungener Käsescheune darf ich insgesamt 3 Käsepakete verlosen.

Das Einzige was ihr tun müsst, um hier im Blog teilzunehmen:
Hinterlasst bis zum 30.09.2019 einen lieben Kommentar unter diesem Beitrag.

Das Gewinnspiel ist leider schon beendet!

…………………………………………………………………………

b20ae2e193244e5f828cff75287c8cc3
flammkuchen quadrat kaesescheune
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Flammkuchen mit Schafskäse, Pfirsich & Kresse

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Hauptgericht
Portionen: 3 Stück

Zutaten

Für den Flammkuchen:

  • 240 g Mehl
  • 125 ml Wasser
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1/2 TL Salz

Für den Belag:

  • 100 g Hungener Schafs-Weichkäse
  • 3 Pfirsiche
  • Gartenkresse
  • 200 g Creme Fraiche
  • 200 g Schmand
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 50 g Granatapfelkerne

Backzeit/-temperatur:

  • 10 Minuten 250°C Umluft

Anleitungen

Der Teig:

  • Den Backofen auf 250°C Umluft vorheizen.
  • Alle Zutaten für Boden zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in 3 gleiche Teile schneiden und direkt auf dem Backpapier zu einem sehr dünnen runden oder ovalen Teig ausrollen.


Der Belag:

  • Schmand, Crème fraîche, Salz und Pfeffer gut verrühren.
  • Die Creme mit einem Löffel auf den Flammkuchenteig geben und gleichmäßig bis zum Rand verteilen.

  • Hugener Schafs-Weichkäse in Scheiben aufschneiden und auf der Creme verteilen.
  • Pfirsiche waschen, in Scheiben schneiden und ebenfalls verteilen.
  • Granatapfel aufschneiden und Kerne entnehmen. Einige Kerne über den Flammkuchen streuen.
  • Die Flammkuchen auf ein Backgitter ziehen und auf der unteren Schiene für ca. 10 Minuten in den Backofen schieben.
  • In der Zwischenzeit Kresse waschen und abschneiden. Die Kresse sollte nicht mitgebacken werden und kurz vor dem Servieren über den Flammkuchen gestreut werden.
  • Hat der Flammkuchen eine schöne Braunfärbung und wird an den Rändern schön knackig, ist er fertig gebacken und kann sofort serviert werden! Denn frisch aus dem Ofen schmeckt er am Besten!
  • Lasst es euch schmecken!
    flammkuchen 2 kaesescheune
Teile diesen Beitrag:

31 Kommentare zu „[Anzeige] Flammkuchen mit Pfirsich, Kresse & Schafkäse aus der Hungener Käsescheune“

  1. Das sieht ja extrem lecker aus ?. Ich liebe Ziegenkäse, vor kurzem hab ich auch geigenden für mich entdeckt: diese Kombi aus süß-scharf und würzig ist einfach megalecker!

  2. Guten Morgen 🙂

    Das ist ja toll meine Familie liebt Käse ?
    Über ein Käsepaket würden wir uns riesig freuen und gerne mal probieren.

    Ich wünsche einen schönen Mittwoch,
    Liebe Grüße

    Christina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung