macarons blog

Karamell Frozen Cappuccino Macarons – Let the summer begin!

Zum Rezept springen

(Werbung) Als Hobbybäcker hat man häufig großen Respekt vor den ersten eigenen Macarons. So ging es mir anfangs auch. Lange Zeit traute ich mich nicht, diese kleinen Köstlichkeiten zu backen.

Dabei sind sie gar nicht so kompliziert.
Macarons benötigen lediglich ein wenig Fingerspitzengefühl und viel Geduld.

Ausprobieren lohnt sich also.
Denn mit diesem Rezept erhältst du die leckersten Karamell Cappuccino Macarons, die du je gegessen hast. Und sollte es beim ersten Mal nicht sofort funktionieren… halte durch. Die nächsten Macarons werden sicher perfekt.

Sommer, Sonne & eisgekühlte Cappuccino Macarons

Da der Sommer in den Startlöchern steht und wir schon alle ganz sehnsüchtig auf das Badesee-Wetter warten, habe ich die Macarons zum Einstimmen in einer sommerlichen Variante gebacken. Sie können eisgekühlt aus dem Kühlschrank gesnackt werden und sind dadurch eine leckere und schokoladige Erfrischung für die heißen Tage.

Doch nicht nur das. Sie sorgen außerdem für einen kleinen Koffeinkick und sind daher perfekt für die Kaffee-Junkies unter uns;-). Wie das funktioniert? Ganz einfach. Ich habe dafür eine ganz simple Ganache angerührt und diese mit meiner Geheimzutat verfeinert:
Dem leckeren Frozen Cappuccino Classic von KRÜGER FAMILY.

Karamell Frozen Cappuccino Macarons

Wer den Frozen Cappuccino Classic von KRÜGER FAMILY noch nicht kennt:
Er ist super cremig im Geschmack und kann als Sommergetränk ganz schnell in eiskaltem Wasser angerührt werden. Außerdem ist er vegetarisch, glutenfrei und sooo lecker. An heißen Tagen einfach der perfekte eisgekühlte Cappuccino.

Besonders praktisch sind die Einzelportionen. So muss vor dem Anrühren nichts mehr abgemessen werden und der Frozen Cappuccino Classic von KRÜGER FAMILY ist noch schneller trinkfertig . Das ist übrigens auch beim Backen dieser Macarons ganz praktisch. Einfach das Tütchen aufreißen und das Pulver einfüllen. Klasse, oder?

Die Limited Edition von KRÜGER FAMILY

Den Frozen Cappuccino Classic von KRÜGER FAMILY gibt es nur limitiert im Handel. Damit heißt es also: Schnell sein und den eiskalten Sommergenuss sichern. Und damit du die Verpackung sofort im Handel wieder findest, habe ich sie dir kurz abgelichtet.

Frozen Cappuccino

Für die leckeren Macarons ist es aber gar nicht schlimm, wenn du den limitierten Frozen Cappuccino von KRÜGER FAMILY nicht mehr ergattern kannst. Die anderen Cappuccino Produkte von KRÜGER FAMILY schmecken nämlich mindestens genauso gut im Gebäck und du kannst die Sorte auch einfach austauschen.

Auf den Inhalt kommt es an… Karamell & Cappuccino mit Pistazie

Doch nun kommen wir endlich zur Geschmackskombi, die diese Macarons so einzigartig lecker machen.
Die dunklen Macaronsschalen erhalten ihre wundervolle Farbe durch dunklen Kakao.

Die schokoladige Ganache wird -wie bereits erwähnt- mit dem leckeren Frozen Cappuccino Classic von KRÜGER FAMILY verfeinert und als Außenring aufgespritzt. Ganz versteckt und im Inneren des französischen Gebäcks befindet sich ein weicher Karamellkern mit gehackten Pistazien. Den entdeckt man tatsächlich erst beim Hineinbeißen.

Karamell Cappuccino Pistazie Macarons


Insgesamt sind die Karamell Cappuccino Macarons soooo lecker, dass sie natürlich zu jeder Jahreszeit genascht werden können.

Doch wer die Sommer Edition ausprobieren möchte, sollte sich direkt auf die Socken machen. Denn nur so könnt ihr noch einen Vorrat der Limited Edition Frozen Cappuccino Classic von KRÜGER FAMILY erbeuten.

Karamell Cappuccino Macarons

Good LUCK und viel Spaß beim Nachbacken!

Karamell Frozen Cappuccino Macarons

Eiskalt aus dem Kühlschrank die perfekte Sommer-Nascherei. Und auch in jeder anderen Jahreszeit ein leckerer Genuss.

mittel

Zutaten

24 Stück
Für das Gebäck:
200 g gemahlene Mandeln blanchiert
260 g Puderzucker
40 g Backkakao
4 Eiweiß Größe M
40 g Zucker
Für die Füllung:
100 g Schlagsahne
100 g Zartbitterschokolade
1 Tütchen (Portion mit 18 g) Frozen Cappuccino Classic von KRÜGER FAMILY
Sahnefest
Sahnige Karamellcreme
Gehackte Pistazien
Backzeit/ – temperatur:
Vorheizen 150°C Ober-/Unterhitze
15-17 Minuten 140°C Ober-/Unterhitze

Zubereitung

Die Macarons-Schalen:

  1. Vorab sollten alle Zutaten in etwa Zimmertemperatur haben.
  2. Mandeln und Puderzucker 1x sieben und im Mixer (mind. 5-10 Minuten) zu einem Mandelzuckerstaub zerkleinern. Größere Klümpchen solltest du auf keinen Fall einarbeiten und bei Bedarf nochmals sieben.
  3. Das Eiweiß steif schlagen und (sobald sich das Eiweiß weiß verfärbt) den Zucker einrieseln lassen.
  4. Den Mandelzuckerstaub zur Hälfte in das Eiweiß sieben. Auch hier gilt: Größere Klümpchen kommen nicht in den Teig.
  5. Den Mandelzuckerstaub vorsichtig unter das Eiweiß heben. TIPP: Rührt mit dem Löffel am besten mit kreisenden Bewegungen immer wieder am Rand der Schüssel entlang. So entsteht nach und nach eine gleichmässige Masse.
  6. Im Anschluss den Rest des Mandelzuckerstaubes unterheben.
  7. Ist ein gleichmäßige und cremig feste Masse entstanden, den Teig in einen Spritzbeutel mit einer kreisrunden Spritztülle füllen.
  8. Den Teig mit einem Durchmesser von etwa 3 cm auf ein Backpapier spritzen. WICHTIG: Denkt bitte daran, dass ihr für 24 Macarons insgesamt 48 Schalen benötigt!
  9. Je nach Wetterlage sollten die aufgespritzten Macarons etwa 30-60 Minuten ruhen. In dieser Zeit bildet sich eine dünne Schicht auf den Teiglingen, die sehr wichtig ist. Nur so können die Macarons beim Backen hochgehen und sich die Füßchen bilden.
  10. Den Backofen bei 150 Grad vorheizen und die Macarons nach der Ruhezeit für ca. 15-17 Minuten bei 140 Grad auf mittlerer/ unterer Schiene backen.
  11. Lassen sich die Macarons ohne Rückstände vom Backpapier lösen, sind sie fertig. Die Schalen sollten jedoch komplett auf dem Backpapier auskühlen, bevor du sie vollständig abzieht. TIPP: Das Abkühlen geht schneller, wenn ihr das Backpapier vom Backblech zieht und auf einen kühlen Untergrund legt.

Die Füllung:

  1. Die Karamellcreme entweder selber herstellen (Rezept findet ihr hier) oder fertig kaufen.
  2. Die Schokolade in kleinere Stücke brechen.
  3. Sahne zusammen mit dem Frozen Cappuccino Classic von KRÜGER FAMILY in einem Topf kurz aufkochen.
  4. Den Topf von der Kochstelle ziehen und die Schokolade in die Sahne einrühren, bis eine cremige Masse entstanden ist.
  5. Die Cappuccino Ganache auskühlen lassen, Sahnefest einrühren und mit dem Mixer aufschlagen.
  6. Die unterschiedlichen Cremes in jeweils eine Spritztüte füllen und die Macaronsschalen befüllen. Dafür mit der Schokocreme kreisrund einen Außenrand bilden und die Karamellcreme in die Mitte spritzen.
  7. Gehackte Pistazien kurz in einer Pfanne anrösten.
  8. Pistaziensplitter auf der Füllung verteilen und die Macarons mit einer zweiten Schale verschließen.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @zimtliebe_de auf Instagram oder nutze den Hashtag #beizimtliebegesehen.

3145d79add564bbab2b9e70318e899dd
Teile diesen Beitrag:

1 Kommentar zu „Karamell Frozen Cappuccino Macarons – Let the summer begin!“

  1. Helene Sarah Albrecht

    Hallo, wollte das Rezept probieren aber es steht nicht wo der Kakao hineinkommt?
    Mfg. Helene

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.