pfifferlinge

Pfifferlinge Saison – Tipps & Tricks

Die Pfifferlinge Saison ist in jedem Jahr etwas ganz Besonderes. Sie ist zeitlich begrenzt und von mehreren Faktoren abhängig. Denn je nach Wetterlage gibt es immer häufiger Jahre, in denen Pilze im Allgemeinen keinen guten Nährboden vorfinden. Denn diese interessanten Gewächse mögen es am liebsten feucht und schwülwarm. Und das ist in unserer Klimazone zwar in der Theorie möglich, doch in der Realität nicht immer gegeben.

Wann genau haben Pfifferlinge Saison?

Pfifferlinge haben, wie andere Pilze auch, ein kleines Zeitfenster als Saison. Der erste Pfifferling ist -wie bereits erwähnt- je nach Wetterlage bereits Mitte Juni in unseren Wäldern zu finden. Allerdings wachsen sie selten in dichten Wäldern. Stattdessen mögen Pilze lichte Waldflächen. Doch bleiben wir beim Zeitpunkt des Wachstums.

Die ersten Pfifferlinge können wir, je nach Region, ab Mitte Juni bis in den frühen Herbst finden.

Aus diesem Grund sind gerade die goldgelben Pfifferlinge selten in Massen zu bekommen und sollten mit Bedacht in ein leckeres Pfifferling Rezept eingearbeitet werden. Wie wäre es also mit leckerer Pasta mit Pfifferlingen?

Rezept Pfifferlinge Pasta

Was ist richtig: Pfifferlinge waschen oder Pfifferlinge putzen?

Pilze im Allgemeinen sollten niemals gewaschen werden. Denn Pfifferlinge saugen sich sehr schnell mit Wasser voll und verlieren dadurch ihr Aroma. Dadurch schmeckt der beste Pilz nicht mehr gut. D.h. also Pfifferlinge waschen? Auf keinen Fall!

Pfifferlinge säubern

So kannst du ganz einfache den Pfifferling säubern. Nehme entweder einen Pinsel oder ein Küchenpapier und entferne alle Reste (wie Erde, etc.) von den trockenen Pfifferlingen. So werden sie schnell und einfach sauber. Das Prozedere nennt sich übrigens ” Pfifferlinge putzen”.

So kannst du deine Pfifferlinge zubereiten

Am Besten lassen sich die Pfifferlinge zubereiten, in dem du die Pfanne nutzt. Dies ist die einfachste und schnellste Methode für dein Pfifferlinge Rezept. Dafür solltest du die Pfifferlinge putzen (wie bereits erklärt) und brätst sie in Öl gut an.

Pfifferlinge braten

Erhitze die Pfanne mit ein wenig Öl. Hierbei solltest du die Temperatur nicht zu gering wählen. Das ist wichtig, da Pilze leicht gummiartig werden, wenn sie zu langsam und sachte angebraten werden. Wenn du dies beachtest, sind die Pfifferlinge in wenigen Minuten gar, durchgebraten und fertig für ein leckeres Pfifferling Rezept.

Mein Lieblings Pfifferling Rezept

Spaghetti mit Pfifferlingen sind eine leckere Kombi, einfach zubereiten und megalecker ist.
Viel Spaß beim Nachkochen!

1dccdd99a21740d38492c3598806af3f
Pasta mit Pfifferlingen
Spaghetti mit Pfifferlingen (Pasta Pfifferling Rahm Soße)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.