gruene sosse blog

Frankfurter Grüne Soße mit Pellkartoffeln & 7 Kräutern

Zum Rezept springen

Als gebürtige Frankfurterin und waschechte Hessin komme ich in der Frühlingszeit selten an der “Grünen Soße” vorbei. Wir lieben diesen frischen Dip, der traditionell aus 7 verschiedenen Kräutern hergestellt wird. Dabei ist die Zubereitung selbst sehr einfach und das Rezept für Anfänger und Profis geeignet.
Doch alle notwendigen Kräuter für die Grüne Soße zu bekommen, kann eine richtige Mammutaufgabe werden. Daher gilt: Solltest du einmal nicht alle Kräuter bekommen, sei kreativ… lasse sie einfach weg oder tausche sie gegen andere Kräuter aus. Bei der Grünen Soße kannst du kaum etwas falsch machen.

Grüne Soße Hessen Frankfurt

Zu viele Ostereier? Das hieß früher… “Grüne Soße” Nonstop

Als Kinder war Ostern für uns immer etwas ganz Besonderes. An Gründonnerstag schnappten mein Bruder und ich unsere Körbchen und wir düsten durch das gesamte Dörfchen, um Ostereier zu suchen. Kein Nachbar war vor uns sicher und wenn es sein musste, kletterten wir in die hinterste Ecke des Gartens für ein verstecktes Osternest.

Nach der anstrengenden “Eiersuche” kamen wir dann mit den total überfüllten und viel zu schweren Körben zurück nach Hause. Unsere Mutter war jedes Jahr aufs Neue mit den Ostereiermassen überfordert.

Und so gab es ab Karfreitag bis weit nach Ostern nonstop Grüne Soße. Meistens mit Pellkartoffeln. Zur Abwechslung gab es Salzkartoffeln. Ihr seht also… das Ganze war überhaupt nicht eintönig ;-).

Und nachdem dann endlich die ganzen bunten Eier verputzt waren und uns die Grüne Soße schon zu den Ohren herauskam, schlossen wir Kids jedes Jahr einen Pakt: Nie wieder bringen wir so viele Ostereier mit nach Hause!

Und tatsächlich hielten wir uns daran… zumindest bis zum nächsten Gründonnerstag 😉

Grüne Soße mit Pellkartoffeln

Da haben wir den frischen Eiersalat mit Quark

So wie uns erging es wahrscheinlich vielen hessischen Kindern. Und wenn man mit der alljährlichen Grünen Soße groß wird, gibt es sie einfach jedes Jahr. Immer und immer wieder. Und wie in all den Jahren zuvor freue ich mich auch dieses Mal auf die ersten bunten Eier und die großen gemischten “Grüne Soße” Kräuterpakete, die es mittlerweile sogar in jedem gut sortierten Supermarkt in der Osterzeit zu kaufen gibt.

Hoch lebe die Tradition!

Möchtest du Ostereier natürlich färben? Oder wie wäre es mit weiteren Osterrezepten?

Dann klicke auf den Beitrag zum natürlichen Färben von Ostereiern.
Oder probiere das optisch real aussehende Osterei aus Schokolade mit der leckeren Cheesecake Füllung.

Frankfurter Grüne Soße -Original mit 7 Kräutern

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Wir Hessen lieben dieses vegetarische und gesunde Gericht. Mit frischen Kräutern ist es gerade an Ostern super beliebt. Mit Salzkartoffeln oder Pellkartoffeln schmeckt die Grüne Soße am allerbesten.

mittel

  • Vorbereitungszeit:
    25 Minuten
  • Kochzeit:
    30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    55 Minuten

Zutaten

4 Portionen
800 g Kartoffeln, festkochend
8 Eier
400 g frische Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Borretsch, Kerbel, Kresse, Sauerampfer sowie Pimpinelle)
500 g Quark
200 g Schmand
100 ml Milch
2 TL Senf
1 EL Zitronensaft
2 Gewürzgurken
Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Eier kochen (bis sie hart sind). Im Anschluss unter kaltem Wasser abschrecken und auskühlen lassen.
  2. Kartoffeln gut waschen und mit der Schale im Salzwasser weich kochen (ca. 25-30 Minuten).
  3. Kräuter waschen, zupfen und klein hacken und zur Seite stellen.
  4. Gewürzgurken klein würfeln. Eier ebenfalls würfeln. Beides zur Seite stellen
  5. Alle weiteren Zutaten zu einer Soße verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Gurken, Eier und Kräuter vorsichtig unterrühren und bis zum Servieren kühl stellen.
  7. Die Grüne Soße mit den warmen Pellkartoffeln servieren.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @zimtliebe_de auf Instagram oder nutze den Hashtag #beizimtliebegesehen.

5e6bb843730b4b2aa19d400675608de3
Teile diesen Beitrag:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.