San Sebastian Cheesecake – Der verbrannte Käsekuchen

Das San Sebastian Cheesecake Geheimnis – Bis vor einigen Jahren hätte ich in einer Quizshow den Joker ziehen müssen, wenn ich gefragt worden wäre, was eine kleine Stadt in Spanien mit einem verbrannten Kuchen gemeinsam haben soll. Doch heute bin ich schlauer und um die Verkostung einer kulinarischen Spezialität Spaniens „reicher“. Denn die Antwort auf diese Frage ist eindeutig … der beliebte und viel gebackene San Sebastian Cheesecake.

Anzeige

Doch was ist das überhaupt für ein Kuchen, von dem alle so sehr schwärmen? Optisch ist er ja eher speziell. Denn er sieht vollkommen verbrannt aus und ist das Gegenteil von einem der hübschen Käsekuchen unserer Großmütter, die wir bislang kannten. Und trotzdem wird er als Delikatesse und Geheimtipp in sämtlichen Trend-Cafés gehandelt. Doch was macht den San Sebastian Cheesecake aus und wieso backt in mittlerweile die ganze Welt?

san Sebastian cheesecake
Anzeige

Eine spanische Stadt erobert mit dem San Sebastian Cheesecake die Welt

Fangen wir doch bei der überlieferten Geschichte und der mutmaßlichen Herkunft des San Sebastian Cheesecakes an. Denn diese Story (sofern sie stimmen sollte) zeigt mal wieder, dass es wirklich die verrücktesten Backideen gibt und Kuchen, speziell Käsekuchen, keine Grenzen kennt:

War die Erfindung des San Sebastian Cheesecake geplant oder Zufall?

Wir schreiben eines der verrücktesten Jahrzehnte, die 90er Jahre. In Deutschland fanden zu dieser Zeit gerade wieder Ost und West zueinander, als in einer spanischen Stadt namens »San Sebastian« eine neue Kuchenkreation das Licht der Welt erblickte. Den vielen Geschichten nach soll das erste Exemplar in dem kleinen Restaurant „La Viña“ gebacken worden sein.
Und ganz ehrlich … niemand weiß es heute genau, aber wenn du mich fragst, war der San Sebastian Käsekuchen sicher ein richtiger Backunfall. Denn niemand wäre bis zu diesem Tag so unvernünftig gewesen, einen Käsekuchen bewusst SO verbrennen und anschließend auch noch zusammenfallen zu lassen. Denn eines ist mal sicher, beim San Sebastian Cheesecake kannst du alle bisher bekannten Käsekuchen Regeln absolut vergessen.

san Sebastian rezept

Käsekuchen gibt es wie Sand am Meer

Wer meinen Blog kennt, weiß genau … ich bin ein Käsekuchen Junkie. Ich liebe die Cheesecake Rezepte und probiere gern Neues aus. Also gab es hier schon eine herbstliche Cappuccino Kürbis Tarte & Pistazie, schokoladige Nutella Cheesecake Tartelettes oder auch den Klassiker Omas Käsekuchen mit Mohn.

Anzeige

… und jeder ist anders:

Mini Snickers Käsekuchen ohne Backen
4.67 von 6 Bewertungen
Blueberry Cheesecake Tarte mit Eierlikör
4.67 von 12 Bewertungen

Die goldenen Regeln beim San Sebastian Cheesecake Rezept

Die wichtigste goldene Regel beim San Sebastian Cheesecake ist folgende: Vergiss ALLES, was du normalerweise beim Backen eines Käsekuchens beachten musst. Der Kuchen fällt dir nach dem Backen zusammen? Super, hier hast du alles richtig gemacht. Die Oberfläche ist auch noch gerissen? Auch das ist nicht relevant und durchaus gern gesehen. Oh nein, du hast verbrannte Stellen um den ganzen Kuchen herum? Jawohl, die sind absolut gewollt. Und somit ist dir der Käsekuchen San Sebastian 100 % nach dem Original Rzept gelungen.

Meine Omi hätte bei diesem Anblick wirklich die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen und mich gefragt, wo ich denn dieses San Sebastian Cheesecake Rezept herhabe. Denn dieser Käsekuchen ist einfach eine sehr leckere 180 Grad Wende zu den uns bekannten Ausfertigungen.

san Sebastian cheesecake rezept

Außergewöhnliche Käsekuchen

Wie wäre es mit Kürbis, Snickers oder Mojito?

Für Backanfänger ist der Käsekuchen aus San Sebastian beste Rezept

Jeder, der schon einmal einen Käsekuchen gebacken hat, kennt die Problematik, dass der Kuchen beim Backen wirklich eine Diva sein kann. Man braucht oft Geduld, Übung und Fingerspitzengefühl, bis er zu 100 % perfekt wird. Aus dem Grund trauen sich gerade Backanfänger häufig nicht an solche Rezepte.

san Sebastian cheesecake

Doch damit ist ab heute Schluss. Denn den San Sebastian Cheesecake kannst du einfach nicht „vergeigen“. Egal, was du machst, dieser Käsekuchen muss genau so sein. Du kannst nichts falsch machen und alle werden den Kuchen lieben, wetten?

Viel Spaß beim Nachbacken!

San Sebastian Cheesecake – Der verbrannte Käsekuchen

Der unperfekte Käsekuchen aus Spanien – Verbrannt und saulecker!
4.60 von 10 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Backzeit 1 Stunde
Gericht Backen, Käsekuchen
Küche Spanien
Portionen 12 Stücke
Kalorien 448 kcal

Kochutensilien

  • 20–22 cm Springform

Zutaten

  • 700 g Frischkäse
  • 250 g Zucker
  • 5 Eier
  • 450 g Schlagsahne
  • 30 g Speisestärke
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 Prise Salz

Backzeit/-temperatur:

  • 60 Minuten 180 °C Umluft
Anzeige

Anleitungen

  • Backofen vorheizen.
  • Frischkäse und Zucker mit einem Schneebesen unterrühren.
  • Die restlichen Zutaten hinzugeben und alles zu einem sehr flüssigen Teig verrühren.
  • TIPP: Hierbei ist wichtig nicht zu viel Luft unterzurühren, damit der Kuchen später schön kompakt ist. Daher bitte den Schneebesen und keinen Handmixer verwenden.
  • Eine Springform mit Backpapier auslegen und am Rand nach oben überstehen lassen.
  • Den Teig einfüllen und die Springform auf mittlerer Schiene absolut dunkel backen. In der Mitte sollte er noch weich sein und wackeln.
  • Der Kuchen kann ohne Wartezeit aus dem Backofen geholt (er wird wieder zusammenfallen, aber das ist gewollt).
  • Den Kuchen für mehrere Stunden auskühlen lassen.
  • Besonders gut schmeckt er am nächsten Tag direkt aus dem Kühlschrank.

Nährwerte

Kalorien 448kcal | Kohlenhydrate 27g | Protein 7g | Fett 35g | Gesättigte Fettsäuren 21g | Ungesättigte Fettsäuren 9g | Transfette 0.01g | Cholesterin 169mg | Natrium 252mg | Kalium 138mg | Ballaststoffe 0.02g | Zucker 24g | Vitamin A 1434IU | Vitamin B12 0.4µg | Vitamin C 0.2mg | Vitamin D 1µg | Calcium 92mg | Eisen 0.4mg

Die angegebenen Nährwerte wurden automatisiert berechnet.

Du hast das Rezept ausprobiert? Verlinke @zimtliebe_de auf Instagram oder nutze den Hashtag #BeiZimtliebeGesehen!

7 Tipps für den perfekten Käsekuchen

Was muss ich bei der Zubereitung beachten? Warum bekommt der Käsekuchen Risse?

Die wichtigsten7 Tipps rund um den Käsekuchenerhältst du EXKLUSIV als Dankeschön für die Anmeldung zu meinem kostenlosen Newsletter.

Im Anschluss an die erfolgreiche Anmeldung findest du den Link sofort in deiner Begrüßungsemail. Solltest du keine Email erhalten, schaue bitte im Spam-Ordner.


Loading
Ab heute nur noch Käsekuchen ohne Risse
*Die mit Sternchen markierten Links führen zu unseren Kooperationspartnern. Wir zeigen und empfehlen nur Produkte, von denen wir 100%ig überzeugt sind.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen