zitronen cookies blog

Fruchtige Zitronen Cookies – Innen weich!

Wie findest du das Rezept?
5 von 3 Bewertungen

Anzeige – Heute wird es sommerlich. Wir backen leckere Zitronen Cookies. Jeder kennt sie, (fast) alle mögen sie! Wahrscheinlich liegt es daran, dass die typisch amerikanischen Cookies eine gelungene Abwechslung zu den sonst so kleinen Keksen aus Omas Backbuch sind.​

Anzeige

Kein Wunder also, dass wir ganz verrückt auf die soften Cookies mit der knusprigen Außenhülle sind.

Und so sind die besonderen Kekse sehr beliebt und werden natürlich auch häufig nachgebacken. Doch welches Cookies Rezept lässt sich einfach und schnell zubereiten? Und welche Geheimzutat sorgt für den weichen Kern der Cookies? ​

zitronen cookies hoch
Anzeige

Das Cookies Rezept- Wer hat´s erfunden?

Bevor wir zu den Geheimzutaten gelangen, möchte ich dir noch etwas über die Cookies im Allgemeinen und die Geschichte dahinter erzählen. Denn in ihrer heutigen Form gibt es sie tatsächlich erst seit Anfang des 20. Jahrhunderts. Eine Köchin aus den USA erfand die klassischen Chocolate Chips Cookies, verkaufte sie in einem Restaurant und schrieb das Rezept in einem ihrer Kochbücher nieder.​

Später wurde ein großer Schokoladenkonzern auf sie Später wurde ein großer Schokoladenkonzern auf sie aufmerksam, kaufte ihr die Rechte ab und so verbreitete sich das einfache Cookies Rezept wie ein Lauffeuer. Erst in Amerika, später auf der ganzen Welt.

Zitronen Cookies – Die sommerliche Alternative zum klassischen Chocolate Chip Cookie

In vielen Ländern wurde mit neuen Geschmacksrichtungen experimentiert. So entstanden ausgefallene Sorten, aber auch fruchtig frische Varianten. Und da beim Backen prinzipiell gern Zitrusfrüchten genutzt werden, war klar, dass irgendwann auch die Zitrone im Cookie landen würde. So wie bei diesem Rezept.​

Denn Fakt ist: Die fruchtigen Zitronen Cookies passen perfekt in jede Jahreszeit, schmecken leicht und frisch.


Fun Facts

Deutschland, das Land der Zitronen?


Nunja, wir sind wohl eher Weltmeister im „Zitronen essen“. Wusstet du, dass in Deutschland jährlich mehr Zitronen gegessen werden, als in Frankreich und Großbritannien zusammen? Verrückt, oder?


zitronen cookies hoch4

Typisch amerikanisch – Cookies backen

Auch wenn die Kekse noch immer am liebsten in der dunklen Variante mit Chocolate Chips gegessen werden, sind fruchtige Cookies stark im Kommen. Und egal welche Geschmacksrichtung, das Gebäck wird auch heute noch nach der typisch amerikanischen Rezeptur – mit Butter und Frischkäse – gebacken. ​

Denn nur so werden diese leckeren Cookies außen crunchy und innen weich. Doch was macht diese besondere Rezeptur nun aus?

zitronenkuchen hoch1

Zitronen Fans aufgepasst

Wenn du genauso gern Zitrusfrüchte im Kuchen magst wie ich, dann solltest du nach den soften Zitronen Cookies unbedingt den saftigen Zitronenkuchen mit Gin Glasur probieren.

Dieser Kuchen ist ein schneller Rührkuchen und ist sommerlich leicht und lecker!

Doch bevor du auf den Link zum Zitronenkuchen klickst, scrolle nach unten. Denn sonst verpasst du die weltbesten Zitronen Cookies.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Außen knusprig, innen weich- Die Zitronen Cookies Geheimzutat

Ja, es ist soweit. Wir müssen unbedingt über die Geheimzutat sprechen. Genauer gesagt sind es zwei wichtige Zutaten, durch die deine Cookies innen weich und außen knusprig werden.​

Für den weichen Kern, sorgt die Verwendung von Frischkäse. Und auch Butter trägt maßgeblich dazu bei, dass das Gebäck im Inneren schön fluffig bleibt. Butter spielt aber auch eine zweite wichtige Rolle, in dem sie die Hülle unserer American Cookies so lecker knusprig werden lässt. Dafür nutze ich am liebsten die Original Irische Butter* von Kerrygold und auch den Frisch & Cremig Natur Frischkäse* von Kerrygold kann ich nur empfehlen. 

Ein Muss für leckere Cookies – Cremige Butter aus irischer Weidemilch

Es ist nämlich so: Die goldgelbe Butter von Kerrygold sorgt dafür, dass beim Backen, der Teig schön saftig bleibt. Dafür sorgt ihre Rezeptur, die ganz ohne Zusätze auskommt und aus bester irischer Weidemilch hergestellt, wird. ​

Denn die goldgelbe Butter von Kerrygold hilft beim Backen, dass der Teig schön saftig bleibt. Außerdem besteht sie aus 100% Weidemilch, da die Kerrygold Kühe fast das ganze Jahr auf Irlands grünen Weiden grasen dürfen. Und dort genießen sie das frische, saftige und grüne Gras.

Dadurch ist Kerrygold Original Irische Butter goldgelb und besonders cremig im Geschmack. Und nicht zu vergessen… sie kommt komplett ohne Zusätze aus.

zitronen cookies hoch 2

Mit den richtigen Zutaten zum soften Zitronen Cookies Rezept

Wenn du diese zwei Zutaten, d.h. Frischkäse und die goldgelbe Wenn du diese zwei Zutaten, d.h. Frischkäse und die goldgelbe Butter beim Cookies backen verwendest, kann prinzipiell nichts mehr schief gehen. Alle Zutaten werden ganz einfach zu einem Teig vermengt, Kugeln geformt und anschließend für wenige Minuten gebacken. Dadurch ist das typisch amerikanische Gebäck absolut anfängergeeignet und super einfach in der Umsetzung.​

Viel Spaß beim Nachbacken!

zitronen cookies blog

Fruchtige Zitronen Cookies- Innen weich!

Die Zitrus Cookies sind wenigen Minuten vorbereitet und in einer luftdichten Verpackung lange haltbar
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 10 Min.
Gesamt 20 Min.
Gericht Backen, Cookies
Land & Region Amerikanisch
Portionen 16 Stück
Kalorien 139 kcal

Zutaten
 

  • 110 g weiche Butter Kerrygold Original Irische Butter
  • 50 g Frischkäse Kerrygold Frisch & Cremig Natur Frischkäse
  • 120 g Zucker
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • 2 EL Zitronensaft
  • Abrieb einer Bio-Zitrone
  • 1 TL Natron
  • Weiße backfeste Schokodrops

Backzeit/-temperatur:

  • 9-11 Minuten bei 170°C Ober-/Unterhitze
Anzeige

Anleitungen

  • Alle Zutaten zu einem Teig verrühren.
  • Für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit der Teig gut gekühlt ist. Denn nur so behalten die Cookies beim Backen ihre Form und zerlaufen nicht so stark.​
  • Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und Backofen vorheizen.
  • Aus dem Teig insgesamt 14-16 Kugeln formen und diese mit einem Abstand von ca. 10 cm auf den Backblechen verteilen. Der Abstand ist wichtig, da die Kugeln erst beim Backen zu den runden Cookies werden.​
  • Auf mittlerer Schiene für etwa 9-11 Minuten backen. Die Cookies sind jetzt noch sehr weich, daher müssen sie im Anschluss abkühlen. Sind die Cookies vollständig ausgekühlt, kannst du sie vom Blech nehmen und genießen.​
  • In einer verschlossenen Dose bleiben die Cookies schön weich und halten sich etwa 1-2 Wochen.

Nährwerte

Kalorien 139kcal | Kohlenhydrate 17g | Protein 2g | Fett 7g | Gesättigte Fettsäuren 4g | Ungesättigte Fettsäuren 2g | Transfette 1g | Cholesterin 28mg | Natrium 75mg | Kalium 23mg | Ballaststoffe 1g | Zucker 8g | Vitamin A 229IU | Vitamin B12 1µg | Vitamin C 1mg | Vitamin D 1µg | Calcium 8mg | Eisen 1mg

Die angegebenen Nährwerte wurden automatisiert berechnet.

Du hast das Rezept ausprobiert? Verlinke @zimtliebe_de auf Instagram oder nutze den Hashtag #BeiZimtliebeGesehen!


*Die mit Sternchen markierten Links führen zu unseren Kooperationspartnern. Wir zeigen und empfehlen nur Produkte, von denen wir 100%ig überzeugt sind.

650a5f9786044ea3a030b57ab174dc7d
Anzeige
*Die mit Sternchen markierten Links führen zu unseren Kooperationspartnern. Wir zeigen und empfehlen nur Produkte, von denen wir 100%ig überzeugt sind.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Scroll to Top