Einfacher Maissalat & nur 4 Zutaten

Als Teenager konnte ich nie verstehen, warum man aus Mais einen Salat machen soll, wenn aus den goldgelben Körnern puffiges Popcorn werden könnte. Doch heute sehe ich es anders und habe die Vorteile erkannt. Ein einfacher Maissalat ist nicht nur schnell zubereitet. Er schmeckt frisch, ist lecker und kann pur oder als Beilage zu Fleischgerichten als hervorragende Alternative zu den herkömmlichen Blattsalaten serviert werden.

Anzeige

Außerdem benötigst du nur 4 Zutaten und höchstens 10 Minuten Arbeitszeit für deinen Maissalat. Er ist vegan und dadurch für jeden geeignet, der Gemüse und Salate liebt. Insgesamt ein sehr guter Salat, wenn du Gäste erwartest.

Anzeige

Anzeige

Nur 4 Zutaten – Ein Maissalat Rezept … einfach & lecker

Wie bereits erwähnt, benötigst du für das Maissalat Rezept lediglich 4 Zutaten. Und das Beste daran ist, dass 95 % der Haushalte die besagten Zutaten bereits vorrätig haben und du somit wahrscheinlich sofort loslegen könntest. Denn du benötigst nur Tomaten, Zwiebeln, Mais und Schnittlauch für deinen einfachen Maissalat. Das finde ich persönlich ja ziemlich genial.

Solltest du also einmal an einem Sonntag spontan Besuch bekommen oder einfach nur ein schnelles Salatrezept suchen, kannst du dir diesen Maissalat im Internet merken und ruckzuck vorbereiten.

Die Zubereitungszeit ist nämlich der zweite Pluspunkt des Maissalats. In weniger als 10 Minuten „Schnippelzeit“ ist das Rezept fertig vorbereitet und kann direkt gegessen werden.

Warum ist Maissalat einfach gesund?

Neben den wenigen Zutaten (4 Stück, um genau zu sein) und der schnellen Zubereitungszeit ist der Maissalat einfach gesund. Da du lediglich Gemüse, Kräuter und nur ein wenig Olivenöl verwendest, bringt das Rezept von Natur aus wenig Kalorien, aber viele Vitamine und andere Nährstoffe mit sich.
Außerdem ist dieser Maissalat super lecker und auch noch vegan.

So wird dein Maissalat zur Mexiko-Edition

Liebst du internationale Küche? Dann ist der „mexikanische Salat“ sicher auch ein gutes Gericht für dich. Bei dieser Art Salat wird ebenfalls Mais als Hauptkomponente genutzt. Er ist beim Servieren dem klassischen Maissalat ganz ähnlich und der einzige Unterschied sind die „Baked Beans“ (gebackenen Bohnen). Denn beim mexikanischen Salat dürfen die dicken, roten Bohnen definitiv nicht fehlen.

Wenn du also eine neue Version des Maissalats ausprobieren möchtest, liegst du mit einer Dose Bohnen (die du eventuell auch in deinen Vorräten findest) genau richtig!

Noch mehr Lieblingssalate?

Hier sind sie, unsere Lieblingssalate! Ob vegan, vegetarisch oder mit allem, Salate sind lecker und gehören zu vielen Gerichten als Beilagen oder auch als vollständiges Hauptgericht dazu.

Cousous Salat (vegan)
5 von 3 Bewertungen
Nudelsalat mit Pesto
5 von 2 Bewertungen

Das sind die rosa Beeren im Salat

Bevor ich es vergesse (und weil ich bereits danach gefragt wurde): Bei den roten Beeren auf dem Salat handelt es sich um die rosa Pfefferbeeren* . Sie gehören nicht zum echten Pfeffer und wachsen am brasilianischen und peruanischen Pfefferbaum. Die rosa Beeren gibt es gefriergetrocknet in der Gewürzabteilung zu kaufen und sie schmecken würzig sowie fruchtig, aber nicht scharf.

Durch die schöne Färbung kann man sie als Gewürz, aber auch zur Deko verwenden.

Einfacher Maissalat – Bestes Rezept zum Grillen

Der schnelle 10 Minuten Salat zum Grillen, als Beilage oder einfach nur so.
Noch keine Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Gericht Salat, Vegan
Land & Region Deutschland, Mxiko
Portionen 2 Portionen
Kalorien 13 kcal

Zutaten
 

  • 1 Dose Mais
  • 5 Cherry Tomaten
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • Handvoll frischer Schnittlauch
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Anzeige

Anleitungen

  • Zwiebel schälen und klein würfeln.
  • Dose mit Mais öffnen und Wasser abschütten.
  • Tomaten waschen und in Würfel schneiden.
  • Schnittlauch waschen und hacken.
  • Die vorbereiteten Zutaten mit Olivenöl in einer Schüssel vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nährwerte

Kalorien 13kcal | Kohlenhydrate 2g | Protein 0.4g | Fett 1g | Gesättigte Fettsäuren 0.1g | Ungesättigte Fettsäuren 0.4g | Natrium 5mg | Kalium 94mg | Ballaststoffe 0.3g | Zucker 1g | Vitamin A 208IU | Vitamin C 10mg | Calcium 5mg | Eisen 0.3mg

Die angegebenen Nährwerte wurden automatisiert berechnet.

Du hast das Rezept ausprobiert? Verlinke @zimtliebe_de auf Instagram oder nutze den Hashtag #BeiZimtliebeGesehen!
*Die mit Sternchen markierten Links führen zu unseren Kooperationspartnern. Wir zeigen und empfehlen nur Produkte, von denen wir 100%ig überzeugt sind.

2 Kommentare zu „Einfacher Maissalat & nur 4 Zutaten“

  1. Moin aus Kiel!

    Das liest sich sehr lecker und schaut natürlich auch lecker aus.

    Ich dachte auch zuerst, dass es sich um Granatapfel handelt. Ich werde das trotzdem einmal mit Granatapfel probieren. Kann ja nicht verkehrt sein 🙂

    Danke für das Rezept!

    Liebe Grüße

    Anne

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Scroll to Top