nudelsalat mit pesto blog

Mediterraner Nudelsalat mit Pesto ohne Gedöns

Wie findest du das Rezept?
5 von 2 Bewertungen

Ich liebe Nudelsalat zu (fast) jeder Gelegenheit. Denn diese Art Salat kommt prinzipiell bei allen gut an. Ob auf einer gemütlichen Grillparty, dem nächsten Geburtstag oder einfach nur so … Pasta geht bei den meisten Menschen einfach immer. Doch häufig sind die Rezepte sehr üppig. Es braucht häufig viel Mayonnaise, Kochwurst oder auch andere Kalorienbomben. Daher war ich auf der Suche nach einem leichteren Nudelsalat. Vegetarisch und natürlich ruckzuck vorbereitet sollte er sein.
Kein Wunder also, dass ich sehr zügig bei diesem Nudelsalat mit Pesto gelandet bin.

Anzeige

Ein leichter Nudelsalat mit wenigen Zutaten und mediterran angehaucht. Das war sie! Die wunderbare Alternative zum klassischen Nudelsalat (der natürlich auch sehr lecker ist)! Doch was ist nun so hervorragend leicht und sommerlich an diesem Rezept?

mediterraner Nudelsalat
Als leichte Beilage zum Grillen perfekt
Anzeige

Ein Nudelsalat mit getrockneten Tomaten

Getrocknete Tomaten sind natürlich nur eine der guten Zutat in diesem leichten Nudelsalat. Denn hier es geht querbeet durch den Gemüsegarten. Zusätzlich zur getrockneten Variante werden frische Tomaten sowie Artischocken und Rucola verarbeitet. Zweierlei Käsesorten dürfen im Übrigen auch nicht fehlen. Alles in allem also eine interessante Mischung!

Und jaaaa, ihr Lieben. Mir ist bewusst, dass der Parmesan grundsätzlich nicht vegetarisch bzw. das Rezept dadurch nicht 100 % Veggie ist. Aber hey … ich liebe Parmesan Käse so sehr, dass ich im mediterranen Nudelsalat mit Pesto definitiv nicht darauf verzichten konnte.

Wer allerdings vollumfänglich vegetarisch lebt und darauf auch beim Salat nicht verzichten möchte, kann den Parmesan natürlich weglassen. Das Fehlen des Käses macht dem köstlichen Salat wirklich Null aus. Heißt also: Einfach darauf verzichten und vegetarisch genießen! Cool, oder?

nudelsalat mit getrockneten Tomaten
Bunt, bunter, Nudelsalat!

So machst du dein Nudelsalat Pesto einfach selber

Zu diesem Nudelsalat passt ein grünes, einfaches Pesto*  besonders gut. Das kannst du natürlich auch ganz easy kaufen und unterrühren. Doch selbstgemacht schmeckt fast alles besser. Du weißt, welche Zutaten enthalten sind und wie viele Kalorien auf die zukommen. Das sind für mich die wichtigsten Argumente, wenn es um ein DIY Pesto geht.

Doch auch die Verwendung von regionalen Produkten sind beim „Selbermachen“ ein großer Vorteil. Je nach Saison kannst du spontan die Zutaten verändern und einen ganz neuen Schwung hineinbringen. Im Frühling kann es z.B. ein aromatisches Bärlauch Pesto werden, im Herbst der und zwischendurch wäre doch evtl. eines mit Kichererbsen ganz interessant?

Perfekt vorbereitet! Der mediterrane Nudelsalat & die Zeit

Der Salat schmeckt übrigens besonders gut, wenn du ihn bereits einen Tag vor dem Servieren zubereitet. Denn sind die Nudeln im Kühlschrank gut durchgezogen, kommt der frische und leichte Geschmack erst richtig zur Geltung. Dadurch ist es der perfekte Salat für Feiern und Geburtstage.

Nudelsalat mit Pesto
Kann super am Tag zuvor vorbereitet werden

Der beste Nudelsalat mit Pesto und die Salat-Bar

Bevor ich es vergesse … Nudelsalate sind übrigens mein Steckenpferd, wie ich immer wieder feststelle. Denn aus irgendeinem unerfindlichen Grund, werden fast alle Salatrezepte auf meinem Blog mit Pasta gezaubert. Wenn du also noch mehr leckere Grillsalate mit ganz unterschiedlichen Geschmacksrichtungen und Dressings kennenlernen möchtest, dann halt nur noch eines: Drücke den BUTTON!

Suchst du noch mehr leckere Salate?

nudelsalat mit pesto quer

Mediterraner Nudelsalat mit Pesto

Lecker … der Pesto Nudelsalat ist mediterran und leicht im Geschmack
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 20 Min.
Kochzeit 12 Min.
Gesamt 32 Min.
Gericht Salat
Land & Region Italienisch
Portionen 6 Portionen
Kalorien 607 kcal

Zutaten
 

  • 500 g Lieblingspasta
  • 150 g grünes Pesto* Rezept HIER
  • 2 Handvoll Rucola Salat
  • 1 Glas Artischocken Herzen
  • 200 g kleine Mozzarella Kugeln
  • 250 g Cherrytomaten
  • 80 g getrocknete Tomaten
  • 100 g Parmesan grob gehobelt
  • Salz und Pfeffer
Anzeige

Anleitungen

  • Die Nudeln nach Packungsanleitung mit etwas Salz bissfest kochen.
  • Im Sieb abschütten, gut unter kaltem Wasser abschrecken und in einem Esslöffel Olivenöl schwenken. Durch das Abschrecken und das Öl kleben die Nudeln später nicht zusammen.
  • Die Nudeln* auskühlen lassen.
  • Die Artischocken in einem Sieb abschütten und klein schneiden.
  • Die Mozzarella-Kugeln halbieren.
  • Die Cherrytomaten waschen und halbieren.
  • Die getrockneten Tomaten ebenfalls klein schneiden.
  • Alle Zutaten inklusive der ausgekühlten Nudeln in eine große Schüssel geben.
  • Das grüne Pesto (hier kannst du fertiges Pesto* nutzen oder ein Basilikum-Pesto selber machen) ebenfalls dazugeben und den Salat gut vermengen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kühl stellen.
  • Kurz vor dem Servieren den Rucola waschen und den Parmesan grob hobeln.
  • Beides zum Salat geben, vermengen und kühl servieren.
  • Guten Appetit!

Nährwerte

Kalorien 607kcal | Kohlenhydrate 68g | Protein 28g | Fett 24g | Gesättigte Fettsäuren 10g | Ungesättigte Fettsäuren 4g | Cholesterin 46mg | Natrium 772mg | Kalium 364mg | Ballaststoffe 4g | Zucker 5g | Vitamin A 1287IU | Vitamin B12 1µg | Vitamin C 12mg | Vitamin D 0.3µg | Calcium 472mg | Eisen 2mg

Die angegebenen Nährwerte wurden automatisiert berechnet.

Du hast das Rezept ausprobiert? Verlinke @zimtliebe_de auf Instagram oder nutze den Hashtag #BeiZimtliebeGesehen!
bruschetta hoch3

Bruschetta
einfach selber machen

Die beste italienische Vorspeise schnell und unkompliziert zuzubereiten. In wenigen Minuten ready-to-eat.

b88ed0235d864ce4b52fa4f922c80883
Anzeige
*Die mit Sternchen markierten Links führen zu unseren Kooperationspartnern. Wir zeigen und empfehlen nur Produkte, von denen wir 100%ig überzeugt sind.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Scroll to Top