pizzaherzen blog1

Pizzaherzen im Miniformat- Mit viel Liebe gemacht

Du möchtest zum Beziehungsjahres- bzw. Valentinstag oder auch einfach nur so… etwas ganz Besonderes kochen? Du hast aber keine Lust stundenlang in der Küche zu stehen? Oder vielleicht mag dein/e Liebste/r nur Fastfood?

Dann bist du mit den kleinen süßen Pizzaherzen schnell und einfach der Held des Tages. Du hast die Wahl, wie viel Zeit du tatsächlich aufwenden möchtest. Willst du den Teig nämlich nicht selber herstellen, kannst du ihn einfach als Frischware kaufen.

Pizzaherzen Mini - Valentinstag

Ist der Teig (egal ob selbst gemacht oder selbst gekauft) vorbereitet, rührst du eine schnelle Tomatensoße an und belegst die Pizzen mit deinen Lieblingszutaten. Einige Beispiele für den Belag findest du übrigens im Rezept.

So hast du ein leckeres Candle Light Dinner für Zwei oder auch ein Pizza Menü für die ganze Familie zuhause. Ohne viel Aufwand und individuell. Denn Pizza mag doch nun wirklich jeder. Und wenn sie dann noch von Herzen kommt, ist das Essen perfekt.

Happy Valentinstag!

Hast du Lust auf weitere Rezepte wie Pizzaherzen?

Wie wäre es mit der leckeren Tomaten-Galette (Pizza auf Französisch) oder der schnellen Fusslig Pasta mit Rucola?

pizzaherzen blog1
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Mini-Pizzaherzen

Ob Valentinstag oder einfach nur so.. die kleinen Herzen sind süß und schmecken fast jedem.
Gericht: Aus dem Backofen
Land & Region: Italienisch
Keyword: Herzpizza, Pizza, Pizzateig, Tomatensoße
Portionen: 4 Personen

Zutaten

Pizzateig selber machen:

  • 1 Würfel Hefe
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 500 g Mehl (Typ 00)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz

Pizzateig fertig kaufen:

  • 6-8 Mini-Pizzateig (Frischteig aus dem Kühlregal)

Für die Soße:

  • 1 Dose passierte Tomaten
  • 1/2 TL Oregano
  • 1 Msp Thymian
  • Salz und Pfeffer

Backzeit/-temperatur:

  • 15 Minuten 250°C Umluft

Anleitungen

  • Alle Zutaten der Tomatensoße verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Soße vorerst zur Seite stellen.

Pizzateig selber herstellen:

  • Das lauwarme Wasser in einer Schüssel mit der Hefe verrühren und 10 Minuten ruhen lassen. Salz und Öl hinzugeben.
  • Die Flüssigkeit zum Mehl geben und gut verkneten – entweder mit dem Knethaken eines Mixers oder mit der Hand – so wird der Teig glatt und geschmeidig. Sollte der Teig kleben, einfach mehr Mehl zufügen.
  • Nun braucht der Teig Ruhe. Die Schüssel mit einem sauberen Küchentuch zudecken und für ca. 45 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

Pizzateig kaufen:

  • Den Pizzateig aus der Verpackung holen, auf ein Backblech mit Backpapier verteilen und kleine Herzen formen.

Und weiter geht es:

  • Backofen vorheizen.
  • Hat sich das Volumen verdoppelt, den Teig auf einer behmehlten Arbeitsfläche ausrollen und Herzen zuschneiden oder formen. Die Herzen mit Soße und Lieblingszutaten belegen.
  • Auf mittlerer Schiene goldbraun backen.
    pizzaherzen hoch1

P.S. Du hast eines meiner Rezepte ausprobiert? Nutze den Hashtag #beiZimtliebegesehen in deinen Social Media Kanälen, wenn du es mir zeigen möchtest. Ich freue mich auf deine Interpretation!

abd9c1dc742d43deaf3ac0bc86262dc1
Teile diesen Beitrag:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung