spitzbuben blog

Spitzbuben – Beste Weihnachtsplätzchen mit Marmelade

Wie findest du das Rezept?
5 von 21 Bewertung

Omas Spitzbuben Rezept- Jeder der mich persönlich kennt, wird sich bei diesem Post wahrscheinlich wundern: Seit wann gibt es denn im Hause Zimtliebe ein Weihnachtsplätzchen Rezept? Nun, ich muss gestehen, dass diese Prachtexemplare nicht von mir sind.

Anzeige

Denn im Spitzbuben Kekse essen bin ich super, im Weihnachtsplätzchen backen eher weniger.

Spitzbuben backen = Weihnachtsplätzchen einfach

Das leckere Spitzbuben Gebäck gehört zu meinen liebsten Weihnachtsplätzchen mit Marmelade. Warum das so ist, ist einfach erklärt: Sie sind relativ easy zu backen und man kann sie je nach Geschmack mit der Lieblingsfruchteinlage anpassen. Praktisch, oder?

Irgendwie muss ich ja gerade in mich reinschmunzeln. Da schreibe ich dir hier, dass die Spitzbuben Plätzchen so super einfach zu backen sind und selber landet bei mir kein einziges Weihnachtsplätzchen im Backofen.

Spitzbuben Rezept
Anzeige

Zu meiner Verteidigung sei aber gesagt, dass meine liebe Nachbarin einfach die viel bessere Plätzchenbäckerin ist. Ich bekomme bereits seit Jahren von ihr immer einen kleinen Plätzchenteller gebracht. Das ist auch immer noch so und darüber freue ich mich immer wie Bolle. Doch seit diesem Jahr hat meine Lieblingsnachbarin Verstärkung bekommen und ihre Tochter (sie backt übrigens genauso leckere Plätzchen) hat mich auch mit den besten Spitzbuben, die ich je gegessen habe, versorgt. Falls ihr diesen Text lest, an dieser Stelle ein ganz dickes Dankeschön an euch! Es ist schön, so liebenswerte Menschen in seiner Nachbarschaft zu haben :-).

Schaut mal, wie es in der Wildecker Weihnachtsbäckerei offensichtlich aussah. So geordnet würde es bei mir wohl eher weniger zugehen.

Spitzbuben backen
Die Wildecker Weihnachtsbäckerei

Das geheime Rezept für Spitzbuben Plätzchen

So, wir haben also geklärt, dass die folgende Backanleitung nicht von mir kommt. Umso mehr freut es mich, dass ich euch Omas Spitzbuben Rezept hier und heute weitergeben darf.

Weihnachtsplätzchen mit Marmelade

Das Wichtigste an Omas Spitzbuben Rezept: Der Spitzbuben Teig!

Bevor wir hier endgültig zum Spitzbuben Rezept kommen, möchte ich euch noch einen wichtigen Zubereitungstipp mit auf den Weg geben. Denn der Teig ist dem klassischen Mürbeteig sehr ähnlich und der benötigt bekanntlich eine Kühl- und Ruhephase im Kühlschrank. Das ist bei diesen Weihnachtsplätzchen mit Marmelade ganz ähnlich. Gebt ihm genug Zeit im Kühlschrank runterzukühlen, damit ihr ihn im Anschluss einfach ausrollen könnt.

Ist er zu warm wird es nämlich eine sehr klebrige Angelegenheit!

Spitzbuben Plätzchen

Du möchtest mehr Rezepte wie die Weihnachtsplätzchen mit Marmelade?

Möchtest du weiteres Weihnachtsgebäck zubereiten, solltest du unbedingt die leckeren Vanillekipferl ausprobieren. Suchst du ein Rezept für einen Weihnachtskuchen, schau unbedingt bei der super leckeren Toffee Spekulatius Cheesecake Tarte oder dem Bratapfel Spekulatiuskuchen vorbei.

toffee spekulatius cheesecake
Toffee Spekulatius Cheesecake NO BAKE
Zimteis
Zimteis mit Spekulatius Crunch

Nun wird es endlich Zeit für das Spitzbuben Rezept:

spitzbuben blog

Spitzbuben Weihnachtsplätzchen mit Marmelade

Ob als Marillenfüllung oder mit einer anderen leckeren Füllung. Die Spitzbuben sind die Klassiker unter Omas Weihnachtsplätzchen und einfach ein Muss!
5 von 21 Bewertung
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 30 Min.
Backzeit 10 Min.
Gericht Alte Klassiker, Plätzchen, Weihnachtsrezepte
Land & Region Deutschland, Finnland
Portionen 30 Stück
Kalorien 126 kcal

Zutaten
 

  • 400 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Abrieb einer Bio-Zitrone
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Eigelb
  • 250 g Butter zimmerwarm
  • 2 EL Puderzucker

Für die Füllung:

  • Brombeergelee
  • Puderzucker zum Bestäuben

Backzeit/-temperatur:

  • 10 Minuten bei 170°C Umluft
Anzeige

Anleitungen

  • Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
  • Den Teig in eine Frischhaltefolie einwickeln und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig ausrollen.
  • Platte und Deckel anstechen und auf einem Backblech verteilen.
  • Bei 170°C Umluft auf mittlerer Schiene für ca. 10 Minuten backen.
  • Nach dem Backen die Deckel mit Puderzucker bestäuben.
  • Nun die Platten (für den Boden) mit Brombeergelee bestreichen und die Deckel auflegen.
  • In einer verschlossenen Box sind die Spitzbuben für ca. 4-6 Wochen haltbar.

Nährwerte

Kalorien 126kcal | Kohlenhydrate 14g | Protein 2g | Fett 7g | Gesättigte Fettsäuren 4g | Ungesättigte Fettsäuren 2g | Transfette 1g | Cholesterin 24mg | Natrium 67mg | Kalium 17mg | Ballaststoffe 1g | Zucker 4g | Vitamin A 217IU | Vitamin B12 1µg | Vitamin D 1µg | Calcium 5mg | Eisen 1mg

Die angegebenen Nährwerte wurden automatisiert berechnet.

10748f215320466baccfc2652dfd28b1
Du hast das Rezept ausprobiert? Verlinke @zimtliebe_de auf Instagram oder nutze den Hashtag #BeiZimtliebeGesehen!
Anzeige

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung