gnocchi brokkoli blog

Süßkartoffel Gnocchi mit Brokkoli “5 Genuss-Sterne”

Zum Rezept springen

Heute gibt es ein Essen für große und kleine Alltagshelden. Denn Süßkartoffel Gnocchi in einer cremigen Soße sind schnell und einfach zubereitet, so dass sie ganz easy nach Feierabend oder im Homeoffice gekocht werden können. Außerdem ist es ein Gericht für Groß und Klein. Denn die allen bekannte “Kartoffelnudel” erfreut sich seit einigen Jahren großer Beliebtheit auf Deutschlands Tellern. Der größte Vorteil ist wohl, dass es Gnocchi fertig im Kühlregal zu kaufen gibt und sie daher, ähnlich schnell wie Pasta, ruckzuck zubereitet sind.

Und das macht dieses Rezept auch so extrem simpel und gut. Denn es ist keine große Vorarbeit nötig und du benötigst super wenig Zutaten. Das macht es auch zu einem schnellen Essen für Kinder.

Und solltest du tatsächlich zu viel gekocht haben (wobei ich mir das kaum vorstellen kann, denn bei uns bleibt nie etwas übrig), sind die Süßkartoffel Gnocchi genial zum späteren Aufwärmen… z.B. am nächsten Tag.

Süßkartoffel Gnocchi mit Brokkoli

Einfach in die Mikrowelle stellen, erwärmen und im Büro oder Homeoffice genießen. So gefällt mir ein Mittagsmenü ;-)?! Wenig Arbeit und einfach nur köstlich!

Wieso eigentlich Süßkartoffel Gnocchi?

Übrigens passt Brokkoli geschmacklich perfekt zur Süßkartoffel. Deswegen kann ich jedem die Gnocchi aus Süßkartoffeln nur ans Herz legen. Die findest du mittlerweile fast überall in den Kühlregalen des Einzelhandels.

Sie schmecken mindestens genauso gut wie die Gnocchi aus normalen Kartoffeln, die wir aus der Heimat kennen. Doch der Geschmack ist leicht süßlich und die Farbe des Teiges um einiges kräftiger als die “Kartoffelnudel”.

Nun ist´s aber genug mit den Fakten zu den Süßkartoffel Gnocchi. Probiert dieses schnelle Essen in der Pfanne aus und lasst es euch schmecken.

Lust auf weitere Rezepte für Alltagshelden?

Wenn du im Pasta- und Pizzafieber bist, solltest du dir unbedingt die leckere Tagliatelle mit Spinat oder die Mini-Calzone mit Grünkohl & Bacon ausprobieren.

Süßkartoffel Gnocchi mit Brokkoli

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Alternativ schmeckt es auch mit normalen Kartoffel-Gnocchi sehr gut. Wichtig ist nur: Die Gnocchi sollten aus Frischteig bestehen.

einfach

  • Vorbereitungszeit:
    10 Minuten
  • Kochzeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    30 Minuten

Zutaten

4 Portionen
500 g frische Süßkartoffel Gnocchi (alternativ Kartoffel Gnocchi aus dem Kühlregal)
500 g Brokkoli
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Dose passierte Tomaten
150 g Schlagsahne
1 EL Tomatenmark
1 TL Salz
1 TL Saft einer Zitrone
Rapsöl zum Anbraten

Zubereitung

  1. Brokkoli in portionsfertige Röschen teilen und in einem Sieb waschen. 
  2. In einem Topf mit Salzwasser für ca. 5 Minuten garen und aus dem Wasser holen.
  3. In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken.
  4. Gnocchi, Zwiebeln und Knoblauch mit etwas Öl für ca. 5-10 Minuten in einer Pfanne anbraten und immer wieder wenden.
  5. Alle weiteren Zutaten (außer Brokkoli) hinzugeben und zu einer sämigen Soße einköcheln lassen. 
  6. Den Brokkoli in die Pfanne geben einmal kräftig unterheben und direkt servieren.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @zimtliebe_de auf Instagram oder nutze den Hashtag #beizimtliebegesehen.

P.S. Du hast eines meiner Rezepte ausprobiert? Nutze den Hashtag #beiZimtliebegesehen in deinen Social Media Kanälen, wenn du es mir zeigen möchtest. Ich freue mich auf deine Interpretation!

fbb170cd35b8480a971e628b6d79a2f9
Teile diesen Beitrag:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.