Spaghetti mit Hackbällchen, cremiger Paprika & Spinat

Schnelle Pastagerichte gehen einfach immer. Denn, wenn die ganze Familie hungrig nach Hause kommt, möchte keiner mehr lange in der Küche stehen. Die Spaghetti mit Hackbällchen sind dafür genau richtig. Die Pasta ist in nur 30 Minuten mit geröstetem Gemüse und Fleischbällchen zubereitet. Und das Beste daran: Es wird alles in einer Auflaufform vorbereitet.

Anzeige

Lediglich die Pasta musst du noch, wie eh und je, im Topf „Al dente“ kochen, da sie nur in Salzwasser zubereitet, zu 100 % perfekt gegart werden. Dafür ist der Rest der cremigen Pasta-Soße ein Kinderspiel und du benötigst nur eine back feste Form. Das ist alles.

Spaghetti mit Fleischbällchen
Anzeige

Darum sind Spaghetti mit Fleischbällchen so beliebt

Wenn man sich die unterschiedlichen Nudelgerichte anschaut, sind natürlich Napoli, Bolognese und Carbonara die klassischen Soßen, die jeder kennt und gerne isst. Doch gerade Spaghetti mit Fleischbällchen sind bei Kindern und Erwachsenen unglaublich beliebt. Das liegt wahrscheinlich daran, dass Pasta im Allgemeinen zu den Top 5 Lieblingsgerichten zählt. In Verbindung mit den kleinen Hackbällchen und dem bunten Gemüse, wie die geröstete Paprika und der frische Spinat, bietet das Essen für (fast) jeden das Richtige.

Zum einen ist gesundes Gemüse, für den frischen Geschmack und natürlich das gute Gewissen, verarbeitet. Zum anderen sind die kleinen Hackbällchen, die insbesondere von Kindern gern verputzt werden, immer ein kleiner Hingucker auf dem Teller.

Übrigens … wer jetzt sagt, dass ihm Hackbällchen zu viel Arbeit sind, für den haben wir jetzt einen klasse Tipp. Damit sind die Fleischbällchen in Nullkommanix fertig.

Anzeige
spaghetti mit Hackbällchen

So hast du Hackbällchen in 3 Minuten vorbereitet

Hast du keine Lust auf viel Vorbereitung und möchtest trotzdem leckere Hackbällchen servieren, haben wir einen guten Tipp für dich: Kaufe beim Metzger deines Vertrauens frische Bratwurst ein, pelle die Haut und forme einfach kleine Hackbällchen daraus. Denn die Bratwurst ist bereits fertig gewürzt.
Aus einer Bratwurst kannst du etwa 6 Fleischbällchen vorbereiten, die du danach, wie du es gewohnt bist, zubereiten kannst.

Hast du Lust auf noch mehr Gerichte wie Spaghetti mit Hackbällchen?

Liebst du Pastagerichte in allen Variationen? Dann gut aufgepasst. Ich verrate dir heute ein kleines Geheimnis. Im gesamten Zimtliebe Team gibt es, durch die Bank weg, kleine und große Pasta-Junkies. Nudeln kochen wir mindestens einmal die Woche, meist sogar öfter. Da müssen natürlich auch mal neue geschmackliche Alternativen her. So wie diese leckeren Spaghetti mit Hackbällchen, Pesto Spinat Nudeln oder Spaghetti Feta im Backofen.

Heute gibt es Pasta! Basta!

Hast du also Lust auf neue Pasta-Ideen, klicke einfach auf den Button und stöbere in unseren Nudelgerichten. Ach, und wenn du eines der Rezepte ausprobiert hast, würden wir uns freuen, wenn du uns einen Kommentar hinterlassen würdest und erzählst, wie es dir geschmeckt hat. Und nun viel Spaß bei den besten Spaghetti mit Hackbällchen!

Spaghetti mit Hackbällchen, cremiger Paprika und Spinat

Geröstete Paprika und supereinfache Hackbällchen aus Bratwurst. Das ist die schnelle Pasta Soße.
4.91 von 10 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gesamt 30 Minuten
Gericht Pasta
Küche Italien, Kroatien, Spanien
Portionen 4 Portionen
Kalorien 674 kcal

Zutaten

  • 500 g Spaghetti
  • 4 rote Paprika (z.B. Spitzpaprika)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Bratwürstchen
  • 200 g Creme Fraiche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Parmesan, gerieben
  • 100 g Blattspinat

Backzeit/-temperatur:

  • 20 Minuten 200 °C Umluft
Anzeige

Anleitungen

  • Paprika waschen, halbieren und das Innere entfernen.
  • Knoblauch schälen.
  • Zwiebeln schälen und grobe in Ringe schneiden.
  • Paprika, Knoblauch und Zwiebeln in eine Auflaufform oder ofenfeste Pfanne geben.
  • Bratwurst pellen, in Stücke schneiden, daraus kleine Hackbällchen formen und auf das Gemüse in der Form platzieren.
  • Auf mittlerer Schiene für 20 Minuten bei 200 °C backen.
  • Nach 5 Minuten Salzwasser auf der Kochstelle zum Kochen bringen und die Spaghetti nach Packungsanleitung al dente garen.
  • In der Zwischenzeit den Spinat waschen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Parmesan reiben.
  • Die Spaghetti durch ein Sieb abschütten und warm halten.
  • Die Auflaufform aus dem Backofen nehmen und kurz die Hackbällchen entfernen.
  • Das Gemüse mit dem Pürierstab zu einer cremigen Masse pürieren, Crème fraîche unterrühren.
  • Ist die Soße cremig, Spaghetti, Spinat und Parmesan hinzugeben und gut mit der cremigen Soße vermengen. Sofort servieren.

Nährwerte

Kalorien 674kcal | Kohlenhydrate 106g | Protein 28g | Fett 15g | Gesättigte Fettsäuren 6g | Ungesättigte Fettsäuren 6g | Cholesterin 33mg | Natrium 512mg | Kalium 789mg | Ballaststoffe 8g | Zucker 10g | Vitamin A 6758IU | Vitamin B12 0.4µg | Vitamin C 156mg | Vitamin D 0.4µg | Calcium 233mg | Eisen 3mg

Die angegebenen Nährwerte wurden automatisiert berechnet.

Du hast das Rezept ausprobiert? Verlinke @zimtliebe_de auf Instagram oder nutze den Hashtag #BeiZimtliebeGesehen!

Die 15 besten Pasta Rezepte

Veggie, vegan oder mit Fleisch & Fisch. Unter unseren Nudelrezepten findest du auch dein Lieblingsrezept.

*Die mit Sternchen markierten Links führen zu unseren Kooperationspartnern. Wir zeigen und empfehlen nur Produkte, von denen wir 100%ig überzeugt sind.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen