Wirsing Eintopf wie bei Oma

Fragst du dich, wie du aus einem knackfrischen Wirsing einen leckeren Eintopf kochen kannst? Du hast aber keine Lust viele Zutaten einzukaufen oder ein kompliziertes Rezept auszuprobieren? Dann ist unser Wirsing Eintopf genau das Richtige für dich.

Anzeige

Denn für das Wirsing Gemüse Rezept benötigst du weniger als 7 unterschiedliche Produkte. Und wenn du mal eines nicht Zuhause haben solltest, ist es auch nicht dramatisch. Denn das Außergewöhnliche an einem Wirsing Eintopf ist, dass du viele deiner Lebensmittel, die du eh auf Vorrat hast, einfach nutzen kannst. So schmeckt das Wirsing Gemüse zwar immer ein wenig anders, aber dadurch wird es auch niemals langweilig.

Wirsing Eintopf wie bei Oma
Anzeige

Wirsing Eintopf oder Wirsing Gemüse? Das ist der Unterschied.

Der Unterschied zwischen dem Gemüse, Eintopf bis hin zur Wirsing Suppe ist prinzipiell ganz einfach. Kurz gesagt kannst du dir die Gemüsestufen von große Stücke bis fein püriert vorstellen.

Ist das Gemüse vollständig zerkleinert und püriert, reden wir logischerweise von einer Suppe. Unter einem Eintopf dagegen, versteht man im Allgemeinen eine dickflüssige Suppe, gern auch mit groben Stücken. D. h. also nicht fein püriert. Beim Wirsing Gemüse erwarten die meisten allerdings sehr grobe und große Gemüsestücke mit wenig Flüssigkeit.

Wirsing Gemüse

Warum Teenies den Wirsing Eintopf insgeheim lieben

Wirsing Gemüse fand ich als Kind irgendwie uncool. Zum einen war ich als kleiner Stöpsel eh kein Suppenfan und zum anderen war Wirsing für mich immer ein Gemüse, was immer nur Omas mochten. So war das damals!

Anzeige

Doch warum eigentlich?

Und aus eigener Erfahrung weiß ich, dass viele Teenager auch heutzutage mit Wirsing Eintopf auf „Kriegsfuß“ stehen. Doch eines ist sicher: Auch wenn der Nachwuchs es noch nicht weiß, insgeheim werden sie das Wirsing Gemüse lieben. Auch, wenn sie es jetzt noch nicht wissen.
Ganz einfach. Irgendwann, wenn Kinder größer werden und die ihre eigenen Wege gehen, werden sie sich immer zurückerinnern.

An die alten Zeiten. Als Oma und Opa noch da waren. An schöne Momente, bei Oma in der Küche. An Backofenscheiben, vor denen man saß und darauf wartete, dass der duftende Lieblingskuchen endlich gegessen werden konnte. Und auch an Eintöpfe und Suppen, die man unbedingt vollständig aufessen sollte, damit am nächsten Tag auch ja die Sonne wieder scheint.

Wirsing Gemüse rezept

All diese verknüpften Erinnerungen tragen im Erwachsenenleben dazu bei, dass wir genau solche Gerichte lieben lernen. Und natürlich auch die Tatsache, dass ein Wirsing Eintopf wie bei Oma einfach lecker schmeckt!

Vorsicht! Wirsing ist nichts für Babys und Kleinkinder!

Babys sollte man nach Möglichkeit keinen und Kleinkindern so wenig Wirsing wie möglich zu essen geben. Denn auch wenn Wirsing viele gute Eigenschaften mit sich bringt, ist auch ein großer Anteil Nitrat enthalten, der im Körper zu Nitrit umgewandelt wird.
Dies sollten sogar wir Erwachsene immer nur in Maßen zu uns nehmen. Und bei Babys sollte es gar nicht auf dem Speiseplan stehen.

Wirsing Eintopf wie bei Oma

Wirsing Gemüse ist ein Klassiker von früher. Schnell gekocht, sehr nahrhaft und richtig lecker!
Noch keine Bewertungen
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gesamt 50 Minuten
Gericht Alte Klassiker
Küche Europa
Portionen 4 Portionen
Kalorien 368 kcal

Zutaten

  • 1 kg Wirsing
  • 800 g Kartoffeln, festkochend
  • 2 Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • 1-1,5 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Handvoll frische Petersilie
  • 1 Handvoll frischer Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 geräucherte Mettwürsten
Anzeige

Anleitungen

  • Strunk vom Wirsing entfernen, die Blätter waschen und grob schneiden.
  • Kartoffeln schälen, würfeln und für einige Minuten in kaltes Wasser geben.
  • Möhren schälen und in Scheiben schneiden.
  • Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.
  • Wirsing, Kartoffeln, Möhren und Zwiebeln mit der Gemüsebrühe in einen Topf geben, zum Kochen bringen.
  • Die Mettwürstchen mit einem Messer anschneiden und hinzugeben.
  • Das Ganze bei Bedarf etwas salzen (je nach Gemüsebrühe) und für 20 Minuten köcheln lassen.
  • Schnittlauch und Petersilie waschen, klein hacken und zum Gemüse geben. 10 Minuten weiter köcheln lassen.
  • Nach der Garzeit die Würstchen entnehmen und den Wirsing Eintopf ein wenig cremig pürieren. Darauf achten, dass noch Stücke übrig bleiben.
  • Die Würstchen in dünne Scheiben ausschneiden und wieder in den Eintopf geben.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Nährwerte

Kalorien 368kcal | Kohlenhydrate 62g | Protein 14g | Fett 9g | Gesättigte Fettsäuren 3g | Ungesättigte Fettsäuren 4g | Cholesterin 23mg | Natrium 1379mg | Kalium 1660mg | Ballaststoffe 14g | Zucker 13g | Vitamin A 8171IU | Vitamin B12 0.5µg | Vitamin C 123mg | Vitamin D 0.4µg | Calcium 137mg | Eisen 3mg

Die angegebenen Nährwerte wurden automatisiert berechnet.

Du hast das Rezept ausprobiert? Verlinke @zimtliebe_de auf Instagram oder nutze den Hashtag #BeiZimtliebeGesehen!

Endlich wieder Suppenzeit

Suppen gehen doch zu jeder Jahreszeit. Ob Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Eine warme oder auch kalte Suppe ist schnell zubereitet und schmeckt fast jedem. Suppen können, wie die klassische Linsensuppe auch, wunderbar vorbereitet werden. Und egal ob vegan, vegetarisch oder mit Fleischeinlage, hier findest du sicher das richtige Rezept für dich.

Wie wäre es mit einer schnellen Pilzsuppe mit Champignons, eine grasgrüne Erbsensuppe vegetarisch oder aber die traditionell gekochte Hühnersuppe von Oma? Hier wirst du sicher immer fündig. Und unsere Top2 Suppenrezepte sind übrigens diese hier:

Pizzasuppe – Schnelles Rezept mit Hackfleisch
4.17 von 6 Bewertungen
Omas Zucchinisuppe einfach & lecker
4 von 21 Bewertung

*Die mit Sternchen markierten Links führen zu unseren Kooperationspartnern. Wir zeigen und empfehlen nur Produkte, von denen wir 100%ig überzeugt sind.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen