So einfach sind knusprige Bratkartoffeln im Backofen

Bei meinem Test, welche Herangehensweise nun die Beste für knusprige und goldbraune Bratkartoffeln sei, landete ich natürlich auch bei einem Rezept für Bratkartoffeln im Backofen. Und so schwenkte ich nicht nur rohe und vorgekochte Kartoffeln in der Pfanne. Ich frittierte sie mit heißer Luft im AirFryer und versuchte mein Glück mit dem Ofen.

Anzeige

Zu meinem Erstaunen wurden die Kartoffeln im Backofen gegart, wunderschöne Bratkartoffeln. Und auf dem Teller serviert, hätte wahrscheinlich niemand den optischen Unterschied zum kleinen Knusperbruder aus der Pfanne gemerkt. Doch sollte man achten, wenn du die Erdäpfel im Ofen zubereiten möchtest? Wie werden sie außen kross und bleiben innen cremig?

bratkartoffeln im backofen
Anzeige

Das ist die perfekte Kartoffelsorte

In erster Linie sind natürlich die richtigen Zutaten entscheidend. Bei Bratkartoffeln sind das natürlich die richtige Wahl der Kartoffelsorte. Denn nicht jede Kartoffel ist für feste und bissfeste Bratkartoffelscheiben geeignet. Die wichtigen Eigenschaften und Tipps für die besten Sorten findest du in meinem separaten Artikel, wenn du HIER klickst.

So solltest du Kartoffeln im Backofen garen

Um die Bratkartoffeln im Backofen zu garen, braucht es kaum Vorbereitung oder Vorwissen. Wichtig ist, ein vorgeheizter Backofen und gute Kartoffeln. Schäle und schneide deine Kartoffeln nach Lust und Laune und vermenge die rohen Kartoffeln vor dem Garen auf jeden Fall mit Öl. So werden sie beim Backen nicht zu schnell schwarz und verbrennen. Durch die ölige Oberfläche bekommen die Kartoffeln eine knusprige Kruste und werden goldbraun.

Achte unbedingt darauf, dass du die Kartoffelstücke / -scheiben gleichmäßig verteilst und sie nicht übereinander gestapelt auf dem Blech liegen. Denn nur so können die Bratkartoffeln, Pommes oder Wedges gleichmäßig braun gebacken werden.

Anzeige
bratkartoffeln im backofen

Wie lange brauchen Kartoffeln im Backofen?

Kartoffeln brauchen je nachdem wie stark du sie geschnitten hast (Scheiben oder Schnitze), brauchen die Knollen im Backofen natürlich unterschiedlich lange um zu garen. Jedoch kann man im Durchschnitt bei etwa 180° C von etwa 20–30 Minuten Backzeit ausgehen. Bratkartoffeln brauchen allerdings länger, damit sie richtig kross und knusprig werden. Mein Rezept dazu findest du hier …

Vor- und Nachteile – Das sind Bratkartoffeln im Backofen

Grundsätzlich ist der Backofen eine einfache Möglichkeit, um Bratkartoffeln zu „braten“. Der Aufwand ist sehr gering, du hast wenig Arbeit und lediglich Wartezeit. Auch das Kochfeld wird nicht dreckig, wie es bei der Zubereitung in der Pfanne der Fall ist.

Dies sind die entscheidenden Vorteile bei der Wahl des Ofens. Doch wo Sonne ist, ist natürlich auch Schatten. Der große Nachteil ist allerdings die lange Backzeit. Wer also energiesparend kochen möchte, sollte daher auf andere Methoden zurückgreifen.

Kennst du schon…
4 einfache Methoden, um Bratkartoffeln Zuhause zu machen?

Bratkartoffeln schnell & effektiv auf andere Weise zubereiten

Eine mittlerweile sehr beliebt und effiziente Möglichkeit für Bratkartoffeln ist die Heißluftfritteuse* . Natürlich steht nicht jedem eine in der eigenen Küche zur Verfügung. Wer jedoch gerne Bratkartoffeln, Pommes, Nuggets und Co. genießt, sollte sich auf jeden Fall mit einem AirFryer*  beschäftigen. Denn eines ist sicher: Die Gerichte sind schnell, effektiv und fettarm zubereitet. Das Rezept dazu findest du HIER.

Rezept-Tipp: Zitronenhähnchen mit Kartoffeln im Backofen

Hier kommt noch ein schneller Rezept-Tipp für dich. Denn bei der Zubereitung von Bratkartoffeln im Backofen kannst du die Hitze im Ofen direkt ausnutzen und zeitgleich deine weiteren Beilagen zubereiten. Wie wäre es beispielsweise mit einem leichten Zitronenhähnchen und Ofengemüse? Es ist geschmacklich das perfekte Match und sehr lecker!

Zitronenhähnchen mit Gemüse
5 von 6 Bewertungen

Knusprige Bratkartoffeln aus dem Backofen

Goldbraun und knusprig – Die Bratkartoffeln werden aus rohen Kartoffeln und ohne Aufwand zubereitet.
Noch keine Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 1 Std.
Gesamt 1 Std. 10 Min.
Gericht Alte Klassiker, Bratkartoffeln, Wie bei Oma
Land & Region Bayerisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 235 kcal

Zutaten
 

  • 800 g Kartoffeln festkochend
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Speckwürfel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver, edelsüß
  • 3 EL Olivenöl

Backzeit/-temperatur:

  • 60 Minuten 200° C Umluft
Anzeige

Anleitungen

  • Kartoffeln schälen und dünne Scheiben schneiden.
  • Kartoffeln in eine Auflaufform oder ein Backblech geben und mit Olivenöl übergießen
  • Auf mittlerer Schiene bei 200° C Umluft im Backofen für etwa 30 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen und würfeln.
  • Nach den ersten 30 Minuten die Kartoffeln mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen, die Bratkartoffeln bei Bedarf wenden und Zwiebeln sowie Speck hinzugeben.
  • Nochmals 30 Minuten backen, bis die Bratkartoffeln goldbraun sind.

Video

Nährwerte

Kalorien 235kcal | Kohlenhydrate 40g | Protein 6g | Fett 6g | Gesättigte Fettsäuren 2g | Ungesättigte Fettsäuren 2g | Transfette 0.02g | Cholesterin 8mg | Natrium 97mg | Kalium 947mg | Ballaststoffe 5g | Zucker 4g | Vitamin A 10IU | Vitamin B12 0.1µg | Vitamin C 43mg | Vitamin D 0.1µg | Calcium 37mg | Eisen 2mg

Die angegebenen Nährwerte wurden automatisiert berechnet.

Du hast das Rezept ausprobiert? Verlinke @zimtliebe_de auf Instagram oder nutze den Hashtag #BeiZimtliebeGesehen!
*Die mit Sternchen markierten Links führen zu unseren Kooperationspartnern. Wir zeigen und empfehlen nur Produkte, von denen wir 100%ig überzeugt sind.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Scroll to Top