Ungarische Gulaschsuppe – Klassisch & einfach

Kannst du dich noch an Omas Gulaschsuppe erinnern? Früher gab es das Gericht bei uns zu Hause super häufig. Denn meine Großmutter liebte Rezepte (wie ihre klassische Gulaschsuppe), bei denen sie ihren guten Gusseisen-Bräter präsentieren konnte. Sie war überzeugt davon, dass in einem guten Topf jedes Stück Fleisch die perfekten Röstaromen und einen besonders intensiven Geschmack bekommt.

Anzeige

Als Kind war mir das natürlich nicht so wichtig. Damals war nur eines ein Muss: Die Gulaschsuppe musste schmecken! Der Weg dahin war mir sowas von egal. Genau wie auch das Rezept. Hauptsache, der Geschmack stimmte. Und eines ist mal sicher … köstlich war sie immer. Und somit habe ich irgendwann, nach dem ich groß war, Omas Gulaschsuppen Rezept in mein Koch-Repertoire übernommen.

ungarische Gulaschsuppe
Anzeige

Wann soll eine Gulaschsuppe „klassisch wie bei Großmutter“ denn sein?

Grundsätzlich kursieren ja 100te verschiedene Gulaschsuppen Rezepte in Deutschlands Küchen. Doch so unterschiedlich sie auch sein mögen, genauso ähnlich sind sie sich trotz allem. Denn: Die Grundzutaten, insbesondere die Gewürze für den besonderen Geschmack, sind fast immer gleich! Majoran, Lorbeer und Paprikapulver darf in fast keinem Rezept fehlen. Und somit kann man wohl fast jede unserer Gulaschsuppen auch als ein »klassisches« Rezept bezeichnen.

Ist ungarische Gulaschsuppe einfach zuzubereiten?

Das Rezept für die Gulaschsuppe ist super einfach und benötigt wenig Kocherfahrung. Du kannst dich sowohl beim Anbraten, als auch beim Würzen richtig verausgaben und mit Kräutern kreativ werden … oder dich ganz einfach an unser Rezept halten (siehe unten). Damit erhält die Gulaschsuppe glatte „Mach ich doch mit links“ 10/10 Punkte.

Gulaschsuppe

Für Omas Gulaschsuppe brauchst du das „richtige“ Handwerkzeug

Nachdem ich damals meiner Omi das Rezept für die ungarische Gulaschsuppe entlockt hatte, war ich überglücklich und musste es direkt in meiner ersten Studentenbude mit den zwei Kochplatten und den günstigen Töpfen aus dem Angebot ausprobieren. Die Ernüchterung kam schnell. Denn in den „nicht sehr hochwertigen“ Töpfen, konnte ich das Rindfleisch einfach nicht gut anbraten. Erst klebte es am Boden fest, danach war es an einer Seite zu dunkel, auf der anderen zu hell. Ich war einfach nicht zufrieden.

Anzeige

Schnell war klar, ein Rezept für die klassische Gulaschsuppe macht nicht automatisch den wunderbaren Geschmack aus. Ich brauchte besseres Kochgeschirr. Somit zog ich los und suchte einige Jahre, bis ich meinen Lieblings-Bräter aus Gusseisen gefunden hatte. Damit gelingt nicht nur die leckerste Gulaschsuppe einfach und schnell, sondern der Bräter sieht auch noch richtig gut aus. Das finde ich übrigens sehr wichtig, da man diese Art Gerichte ja meist direkt im Kochgeschirr auf dem Tisch serviert.

Gulaschsuppe

»Sehr gut« ist gerade gut genug für das Gulaschsuppe Rezept

Da Kochgeschirr von BALLARINIBellamonte“* gibt es in den schicken Farben Schwarz Matt, Grün oder Rot. Sie hat eine robuste und kratzfeste Emaille Beschichtung und wird mich, durch die außergewöhnliche Langlebigkeit, wahrscheinlich bis ins hohe Rentenalter begleiten.

Außerdem ist das Kochgeschirr für alle Herdarten geeignet, auch für Induktion. Das war mir besonders wichtig. Und last but not least: Der Bräter kann easy in die Spülmaschine gepackt werden, da er spülmaschinengeeignet ist.
Hört sich zu schön an, um wahr zu sein? Nun, der BELLAMONTE Bräter* ist ein wirklich sehr hochwertiges Kochgeschirr und ich nutze meinen Bräter seit Jahren regelmäßig im Härtetest. Nicht nur für meine ungarische Gulaschsuppe. Ach und übrigens auch aus einem super wichtigen Grund, … weil er so einfach und schnell zu reinigen ist.

Ungarische Gulaschsuppe – Klassisch und einfach

Das Rezept von Omas Gulaschsuppe ist ein Allrounder. Die Suppe kann im Alltag, als Vorspeise oder auch als Hauptgericht serviert werden. Sie ist immer passend!
Noch keine Bewertungen
Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 1 Stunde 20 Minuten
Gesamt 1 Stunde 50 Minuten
Gericht Alte Klassiker
Küche Deutschland
Portionen 4 Portionen
Kalorien 446 kcal

Zutaten

  • 500 g Rindfleisch aus der Keule
  • 2 EL Butterschmalz
  • 4 rote Zwiebeln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 150 ml Rotwein
  • 1000 ml Rinderfond
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 3 Zweige Majoran
  • 2 Lorbeerblätter
  • 300 g Kartoffeln, festkochend
  • 1 rote Paprika
  • Saft einer Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
Anzeige

Anleitungen

  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein würfeln.
  • Rindfleisch in mundgerechte Würfel schneiden.
  • Die Rinderwürfel in Butterschmalz von allen Seiten gut anbraten. Aus dem Bräter nehmen und kurz auf einem Teller zur Seite stellen.
  • Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben und gut andünsten. Paprikapulver und Tomatenmark hinzugeben und kurz mit anrösten.
  • Mit Rotwein ablöschen und Rinderbrühe hinzugeben.
  • Majoran und Lorbeer in die Brühe geben und für 60 Minuten bei geschlossenem Deckel auf geringer Stufe schmoren lassen.
  • Kartoffeln schälen, waschen und klein würfeln. Paprika waschen und in Streifen schneiden. Alles in die Gulaschsuppe geben.
  • Nochmals für 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.
  • Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und servieren.

Nährwerte

Kalorien 446kcal | Kohlenhydrate 18g | Protein 28g | Fett 25g | Gesättigte Fettsäuren 10g | Ungesättigte Fettsäuren 11g | Transfette 2g | Cholesterin 89mg | Natrium 595mg | Kalium 1185mg | Ballaststoffe 2g | Zucker 3g | Vitamin A 140IU | Vitamin B12 3µg | Vitamin C 15mg | Vitamin D 0.1µg | Calcium 58mg | Eisen 4mg

Die angegebenen Nährwerte wurden automatisiert berechnet.

Du hast das Rezept ausprobiert? Verlinke @zimtliebe_de auf Instagram oder nutze den Hashtag #BeiZimtliebeGesehen!

Endlich wieder Suppenzeit

Suppen gehen doch zu jeder Jahreszeit. Ob Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Eine warme oder auch kalte Suppe ist schnell zubereitet und schmeckt fast jedem. Suppen können, wie die klassische Linsensuppe auch, wunderbar vorbereitet werden. Und egal ob vegan, vegetarisch oder mit Fleischeinlage, hier findest du sicher das richtige Rezept für dich.

Wie wäre es mit einer schnellen Pilzsuppe mit Champignons, eine grasgrüne Erbsensuppe vegetarisch oder aber die traditionell gekochte Hühnersuppe von Oma? Hier wirst du sicher immer fündig. Und unsere Top 10 Suppenrezepte sind übrigens diese HIER.

Pizzasuppe – Schnelles Rezept mit Hackfleisch
4.17 von 6 Bewertungen
Omas Zucchinisuppe einfach & lecker
4 von 21 Bewertung
*Die mit Sternchen markierten Links führen zu unseren Kooperationspartnern. Wir zeigen und empfehlen nur Produkte, von denen wir 100%ig überzeugt sind.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen